Was ist Google Optimierung?


Die Abkürzung SEO bedeutet Suchmaschinenoptimierung

Was ist Google? Vitality4Happiness Google Suchergebnisse.jpeg

Erfreuliches Ergebnis der Suchmaschinen Optimierung: 10 mal in den Suchergebnissen auf der ersten Seite bei Google gelandet!

Zunächst einmal, was ist Google Optimierung und wofür ist die Suchmaschinenoptimierung gut (Search Engine Optimization = SEO)? Die Motivation ist, eine gut bewertete Web-Seite in Suchmaschinen, insbesondere bei Google zu erzielen, damit Deine Seite in den Suchergebnissen möglichst weit vorne erscheint. Und der Grund dafür ist, möglichst viele Besucher anzuziehen.

 

Was ist Google Optimierungs-Aufwand

Zunächst einmal musst Du Dir darüber bewusst sein, dass es eine Menge Arbeit ist, aber es lohnt sich auf lange Sicht. Natürlich kannst Du Besucher mit Google AdWords und Facebook-Anzeigen erhalten. Aber das kostet auf die Dauer eine Menge Geld.

 

Was ist Google Glaubwürdigkeit

Ganz oben auf den organischen Suchergebnissen zu erscheinen erzeugt eine höhere Glaubwürdigkeit bei Deinen Webseiten-Besuchern. Glaubwürdigkeit ist die Währung, mit der Du im Internet bezahlst. Vor allem, wenn Du eine Dienstleistung oder ein Produkt auf Deiner Webseite verkaufst!

Was ist Google Optimierungsnutzen

Zunächst einmal muss man verstehen, wie Suchmaschinen die Seiten in deren Index sortieren:

Das wichtigste Kriterium der Suchmaschinen ist, nützliche Inhalte für die Nutzer in den Suchergebnissen zu liefern. Deshalb ist es so wichtig dass Du einen hochwertigen Text auf Deiner Seite hast, und je mehr Text umso besser: Google liebt Text, mittlerweile sogar gesprochener Text. Vor allem den, aus YouTube-Videos. Denn YouTube nutzt eine Spracherkennung und die damit erzeugten Untertitel um den Inhalt zu indizieren.

Allerdings können die Suchmaschinen den Nutzen des Inhalts noch nicht direkt messen. Darum ziehen sie Rückschlüsse auf die Qualität des Inhalts, aus den Daten, die sie erfassen können.

Diese Daten sind:

  1. Wie oft wird der Suchbegriff auf der Web-Seite verwendet? Das hast Du komplett in der Hand. Ich werde im Kapitel On-Site-Optimierung an einem Beispiel darüber ins Detail gehen. Darum sollte man mit der On-Site Optimierung beginnen.
  2. Lesbarkeit des Textes: Texte mit einfacher Grammatik und ohne Tippfehler erhalten eine höhere Bewertung. So wie in meinen kurzen Sätzen zuvor. Also mach es bitte nicht so:Was ist Google Optimierung? Beispiel Orthographie
    Oder hat es Dir Spaß gemacht diesen Satz zu lesen? Also verwende eine Gammatik- und Rechtschreibprüfung! Es ist vorteilhaft, die Inhalte in kurzen Sätzen zu formulieren, so dass selbst ein Kind den Inhalt verstehen kann. Jeder Idiot kann etwas kompliziert ausdrücken! Im Kapitel über die On-Site-Optimierung, werde ich Werkzeuge besprechen, die Dich unterstützen gut lesbaren Text zu erstellen.
  3. Benutzerfreundlichkeit der Seite: Das wesentlichste Merkmal für die Benutzerfreundlichkeit ist die Verfügbarkeit einer mobilen Version. Wird die Seite auch auf den kleinen Displays von Handys und Tablet-PCs gut lesbar dargestellt? Die meisten WordPress-Themes (Designvorlagen), machen das automatisch. Diese Funktion heißt „responsive“. Also stelle sicher, ein Theme zu verwenden, dass responsive ist.
  4. Die Zahl der Besucher erhöt das Ranking, und wenn sie auf anderen Seiten Deiner Website weiter lesen ebenfalls. Aber wenn die Besucher Deine Seite schnell verlassen, verringert sich das Ranking. Je mehr Besucher, desto besser. Du kannst dies leicht verbessern, indem Du im Text Links zu anderen Unterseiten hinzufügst. Dies wird ebenfalls im Kapitel On-Site-Optimierung beschrieben.
  5. Die Dauer jedes Besuchs, eine längere Besuchsdauer auf der Seite erhöht das Ranking, kurze Besuche veringern es. Daher möchtest Du Deine Besucher länger als 10 Sekunden auf der Seite halten, je länger sie auf der Seite bleiben, umso besser. Die Implementierung von Videos ist ein guter Weg, um das zu erreichen. Du findest noch mehr Gedanken im Buch „Netzwerken an Traumstränden“ darüber, wie Du Youtube-Videos dazu nutzen kannst.
  6. Ein weiteres Kirterium ist die Prominenz Deiner Seite im Netz. Diese Sichtbarkeit erfassen die Suchmaschinen, anhand der Anzahl der eingehenden Links, deren Qualität und wie häufig sie benutzt werden. Ein eingehender Link von einer Seite mit einem hohen Ranking wertet Deine Seite auf. Ein Link von einer Seite mit einem niedrigen Ranking hat keinen Einfluss. Daher sind wenig gute Links besser als viele unbedeutende. Du kannst für eine neu erstellte Seite sehr schnell viele eingehende Links erhalten, indem Du eine Sub-Domain wiederverwendest. Das erläutere ich ausführlich im Off-Site-Optimierungs-Kapitel.

Was ist Google Optimierungs-Priorität?

Die Prioritäten, die Google auf die oben erwähnten Kriterien setzt, ist nicht vollständig bekannt. Google veröffentlicht die nicht. Sie vermeiden damit, dass man deren Algorithmus entschlüssen kann.

Was ist Google Reaktionszeit?

Um das Entschlüsseln vom Such-Algorithmus zu weiter zu erschweren, zeigt Google die Ergebnisse von einem alten Index an. Daher werden die Ergebnisse Deiner Optimierungen erst nach einer Weile sichtbar sein. Dies kann bis zu drei Monaten dauern.

Du musst also bei der Optimierung, geduldig sein, nachdem Du Deine Hausaufgaben gemacht hast! Und wenn Du ein neues Unternehmen gründen willst, veröffentliche Deine Webseite früh genug. Mindestens 3 Monate bevor Du mit dem operativen Betrieb Deines Geschäfts startest, sollte Deine Seite online sein. Veröffentliche sie frühzeitig, damit Google Deine Seite in den Index aufnimmt und sie in den Suchergebnissen erscheint. Auch wenn am Anfang nur wenige und unvollständige Inhalte vorhanden sind.

Was ist Google Optimierung und wie Du sie umsetzten kannst

Einfach umzusetzende Schritt-für-Schritt Anleitungen findest Du unter:

Lebensmittelvergiftung

Lebensmittelvergiftung: Sind Zusatzstoffe die Lösung?

Lebensmittelvergiftung: Schlecht gestaltete Werbung für Nahrungsergänzungsmittel, weil der Text kaum lesbar ist. Werden Designer es jemals lernen? Form folgt Funktion!

Warnung: Zu wenige Vitamine und Mineralien in Lebensmitteln ⚠

Während ich über die Lebensmittelvergiftung schreibe, sitze ich in einem Restaurant vor einer bunten

Bio-Weizengras-Drink Werbung.

Das hat mich dazu inspiriert, über Ernährung nachzudenken. Ich erinnerte mich, dass viele Ernährungsspezialisten uns immer wieder verschiedene Versionen des gleichen Märchens erzählen, z. B.:

„Es war einmal eine Zeit, in der das Essen besser war. Heute sind viel weniger Vitamine und Mineralien in den Lebensmitteln. Heutzutage enthalten Früchte🍌 🍎 🍉 und Gemüse 🍅 🌽 🌶 weniger als 10% der Vitamine und Mineralien, die sie vor 20 Jahren beinhalteten. Als Ergebnis müssten wir etwa 10 mal so viel davon essen, wie unsere Eltern vor 2 Jahrzehnten.“

Dies ist wahrscheinlich auch der Grund, warum Cola-Flaschen 0,2 Liter enthielten, als ich ein Kind war und jetzt kommen sie in Größen bis zu einer Gallone daher!🤪

Weiter argumentieren sie: „Die Mineralien in Lebensmitteln sind gering

  1. Überbevölkerung und
  2. industrialisierte Produktionsmethoden,
  3. erschöpfte Böden und
  4. Vergiftung durch Düngung und
  5. Müll.

Ich denke, dass die ganze Geschichte über

zu wenig Mineralien in unseren Nahrungsmitteln

ein Märchen und völliger Unsinn ist, weil:

1. Lebensmittelvergiftung-Lüge: Überbevölkerung

Diese Welt ist nicht überbevölkert, sonst würde die Bevölkerung nicht mehr wachsen, weil alles, was über die Maßen wächst, sich selbst dezimiert. Denn das ist ein einfaches Naturgesetz.

2. Lebensmittelvergiftung-Lüge: Industrielle Produktion

Industrielle Produktionsmethoden machen frische Lebensmittel besser, dank effizienterer Ernte und schnellerer Lieferung auf den Tisch. Es hält das Obst und Gemüse während des Transports sauber und falls erforderlich auch gekühlt. So erhalten wir frischeres Essen auf höheren hygienischen Standards. Ich spreche nicht über verarbeitete Lebensmittel, das ist in der Tat eine andere Geschichte.

3. Lebensmittelvergiftung-Lüge: Düngen

Heutzutage wird der Boden entsprechend den Bedürfnissen der Pflanzen gedüngt, die darauf gepflanzt werden. Das ist, als würde man ein Kind in eine Schule schicken, die seine Talente und Interessen bestmöglich unterstützt. Es wird mit Leichtigkeit lernen und schneller wachsen. Und es wird viel besser werden, sich spezialisieren. Und es wird im Vergleich zu dem, was es jemals in einer normalen Schule hätte erreichen könnte, hervorragend werden. Das Prinzip „normale Schule“ haben Bauern in der Vergangenheit getan, als sie jede Pflanze mit der gleichen Kombination aus Pisse und Scheiße gedüngt haben!

4. Lebensmittelvergiftung-Lüge: Müll

Lösen Nahnungsergänzungsmittel das Lebensmittelvergiftung-Problem?Vor allem in Asien (mit wenigen Ausnahmen wie Singapur und Japan) sieht ein Großteil der Landschaft wie eine Müllhalde für Polyethylen-Plastikflaschen aus. Dieses Durcheinander entsteht u. a. durch mangelnde Wasserversorgung in Trinkwasserqualität, kein effizientes Recyclingsystem, und leider muss ich sagen: Aufgrund von mangelndem Bewusstsein für Umweltschutz! Zum Glück kann man feststellen, dass dieses Bewusstsein zunimmt. Aber Polyethylen ist neutral, es vergiftet nichts, selbst wenn man es verbrennt, wird es nur zu Wasser und Kohlendioxid. Pflanzen brauchen beides, um zu wachsen! Ich sage nicht, dass die Plastikflaschen dort hin gehören, aber diese Art von Müll schadet unserem Essen in keiner Weise, auch wenn es in der Botanik wirklich hässlich aussieht!

Am Ende des Tages verkaufen die meisten der Ernährungsberater, die uns die Märchen von der Lebensmittelvergiftung erzählen, nur eine Art von überteuerten Nahrungsergänzungsmitteln, z.B. JuicePlus oder dieses Weizengras-Pulver. Die sind alles eine Form von verarbeiteten Lebensmitteln.

Ich glaube nicht, dass die Qualität unserer Lebensmittel gesunken ist. Und schließlich kann es niemand beweisen, denn niemand hat 20 Jahre alte Äpfel oder Tomaten in seinem Lebensmittellager, die noch in ihrem ursprünglichen Zustand sind, um den Unterschied ihres Vitamin- und Mineralgehaltes mit denen zu vergleichen, die wir heute kaufen können. Ich denke, das Gegenteil ist der Fall:

Lebensmittel hatten noch nie eine bessere Qualität

Außerdem war unser Essen noch nie so billig wie heute. Die Mehrheit der Weltbevölkerung benötigt nur einen relativ kleinen Teil ihres Einkommens, um ihre Lebensmittel zu kaufen. In der Vergangenheit war es die Hauptsache, für die sie arbeiteten. Ok, in einigen Entwicklungsländern ist das immer noch so. Aber der Anteil der Bevölkerung, der den ganzen Tag für Nahrung arbeiten muss, war in der Geschichte der Menschheit noch nie so gering. Deshalb ist meine Wahrheit:

Die meisten Menschen essen einfach die falschen, verarbeiteten Lebensmittel

  • mit zu viel Zucker,

  • leeren Kohlenhydraten,

  • mit zu wenig Wassergehalt

  • und zu wenig essentiellen Fette!

Iß Früchte und Gemüse, statt der verdammten verarbeiteten Nahrungsergänzungesmitteln. Und esse sie vorzugsweise roh. Wenn Du eine warme Mahlzeit möchten, bereiten sie zu, indem Du das Gemüse für kurze Zeit dämpfst. Und vermeide die frittierte Scheiße! Nicht wegen des Fettgehalts, sondern nur wegen der Beschädigung, die die Hitze an dem Fett anrichtet. Denn das versorgt Dich mit mehr als genug lebendigem Wasser, Fett, Eiweiß sowie Vitaminen und Mineralstoffen.

Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll als kurzfristige Unterstützung, wenn einige Vitamine oder Mineralstoffe fehlen. Ziemlich häufig ist beispielsweise ein Mangel an Vitamin D im Winter, aufgrund fehlender Sonneneinstrahlung für Menschen die weit entfernt vom Äquator leben. In einem solchen Fall können Zusatzstoffe einen großen Unterschied für die Lebensqualität, Ihrer Stimmung und Energie machen. Aber Du solltest sie erst nach einer Blutanalyse von Deinem Arzt hinzufügen. Aufgrund der Analyse fügst Du dann genau diejenigen Mineralstoffe und Vitamine hinzu, die fehlen, denn

Fokus ist Power!

Und du wirst feststellen, wie viel Energie Dir eine kleine Korrektur in der Versorgung Deines Körpers mit den richtigen Zusatzsstoffen geben kann. Aber auf lange Sicht, solltest Du lieber mehr Obst und Gemüse Deiner Ernährung hinzufügen, die einen höheren Gehalt an Vitaminen und Mineralien haben, die Deinem Körper fehlen.

Die Natur hat schon immer alles geliefert, was wir brauchen, und es wird immer tun.

Erfahre mehr, über meinen

einfach umzusetzbaren Ernährungsplan.

Setzt Du die richtigen Prioritäten?

„Wie Du am Ende Deines Lebens wünschst, gelebt zu haben, so kannst Du jetzt schon leben“.
Marc Aurel

Setzt Du die richtigen Prioritäten?

Setzt Du die richtigen Prioritäten - Lieblingsmenschen als ZielgruppeAls ich im Oktober 2016 bei einem Arbeitstreffen mit meinen Braintrust-Kollegen am Konzept von Vitality4Happiness arbeitete, stellte ich fest, dass meine Lieblingsmenschen Unternehmerinnen sind. Ich wollte nur noch Unternehmerinnen coachen, weil ich dadurch so viel tantrische Energie zurück bekomme, so dass ich meistens im Flow arbeiten kann.

Die anderen Teilnehmer schüttelten den Kopf und rieten mir: Dazu müsstest Du eine Frau sein, das sei sonst nicht glaubwürdig und vor allem ist es politisch nicht korrekt. Doch ich ließ mich nicht abhalten. Ich kannte meine wichtigste Aufgabe und wollte nicht auf eine Geschlechtsumwandlung warten. Ganz abgesehen davon, dass die für mich überhaupt nicht in Frage kommt! Heute ist es völlig normal für mich, einen Braintrust zu moderieren mit lauter Frauen.

Kennst Du Deine wichtigen Aufgaben?

Ich meine damit solche, die einen Unterschied machen. Aufgaben, die eine nachhaltige Veränderung im Leben bewirken. Die wichtigen Aufgaben sind entscheidend.

Wenn Du meine Frage verneinst, bitte ich Dich inständig: Nimm Dir am besten sofort Zeit, um die wirklich wichtigen Dinge in Deinem Leben zu bestimmen. Gönn Dir mehr Ruhe und Stille im Leben. Horch in Dich hinein, reflektier Dein Leben. Wer nicht weiß, wohin er will, den bringt der beste Kompass nicht ans Ziel. Plane Dein Leben! Wir wissen intuitiv, was wichtig für uns ist.

Ja, eigentlich bin ich mir sicher: Die meisten Menschen kennen Ihre wirklich wichtigen Aufgaben. Im Prinzip brauchen wir dafür weder einen Ratgeber noch einen Coach. Wir wissen intuitiv, was bedeutsam für uns ist. Unsere innigsten Wünsche, Werte und Bedürfnisse führen uns automatisch zu unserer inneren Weisheit. Trotzdem setzen wir oft nicht die richtigen Prioritäten.

Die meisten von uns kennen also sehr wahrscheinlich ihre Ziele. Und Du wirst zustimmen, dass Du heute schon so leben solltest, wie Du es Dir für Deine Zukunft wünschst. Selbst die altbewährten Techniken sind vielen bekannt. Ob Paretoprinzip, die 72-Stunden-Regel oder das Eisenhower-Prinzip. Warum gelingt es uns dann oft nicht, die wichtigen Aufgaben den dringlichen Erledigungen voranzustellen?

Es ist relativ einfach Prioritäten zu setzten

Setze Dir jetzt Deine Prioritäten und lese mein Buch

„Netzwerken an Traumstränden,
die Freiheit des Digitalen-Nomaden-Lebens“,

das kannst Du ganz einfach HIER bestellen

Oder hör Dir das erste Kapitel gratis an: Jetzt anhören

Aber: Es ist nicht einfach Prioritäten umzusetzen

Anders als es die meisten Ratgeber suggerieren, brauchen wir nicht bloß einige kluge Techniken. Nach seinen Prioritäten zu leben bedeutet: Die wichtigen Dinge des Lebens so schnell wie möglich in Angriff zu nehmen und sich durch nichts im Leben abhalten zu lassen. Wir brauchen dafür Disziplin, Mut und eine klare Vision von unserem Leben. Es ist nicht einfach, aber es lohnt sich.

Vitale und glückliche Grüße
Klaus Forster

ZITAT:
„Wer tut, was alle tun, ist so wertvoll wie Sand in der Wüste“

Vertrauen in sich selbst - Jenny Verano beim Training

Vertrauen in sich selbst – von Jenny Verano

Eine Inspiration für Deine täglichen Prioritäten

um das Vertrauen in sich selbst zu stärken

Ein Interview mit Jenny Verano

 

Klaus: „Liebe Jenny,

ich habe von Dir erfahren, dass Du einen wunderbaren Weg gefunden hast, um das Vertrauen in sich selbst kontinuierlich zu steigern. Was machst Du, um das zu trainieren?“

Vertrauen in sich selbst - Jenny Verano beim TrainingJenny Verano: „Ich mache mir jeden Tag ein paar Dinge bewusst, die Erfolge für mich waren und die Errungenschaften für mich sind, auch wenn sie nur sehr klein sind. Es kann etwas sein, bei dem ich zunächst zauderte, aber es trotzdem getan habe. Und Natürlich gibt es immer wichtige Aufgaben, die erledigt werden müssen. Es ist wichtig, diese zuerst zu tun, wenn es irgendwie möglich ist.“

Klaus: „Ja, meistens lassen wir uns von den dringenden Aufgaben abhalten, weil sie viel lauter sind. Warum machst Du das so?“

Jenny Verano: „Ich glaube:

Fortschritt = Glück

dadurch stelle ich sicher, dass ich jeden Tag Fortschritte mache. Wenn ich Fortschritte mache, bin ich glücklich und möchte mir weitere Ziele setzen, um weiter zu wachsen. Erfolge sind nicht Dinge zu bekommen, sondern sich zu entwickeln und dadurch zu wachsen. Denn

Wachstum = Fortschritt

Dieser Zyklus wiederholt sich immer wieder.“

Klaus: „Welchen Nutzen hat das für das Vertrauen in sich selbst“

Jenny Verano: „Ich lerne und wende das erworbene Wissen auf mein eigenes Leben an, und ich helfe Anderen,  damit deren Lebensqualität zu verbessern. Heute habe ich zum Beispiel gelernt, wie das Ego manipuliert werden kann und wie das meine Beziehung zu den Menschen, die ich liebe beeinflusst. Mit diesem Bewusstsein kann ich mein Verhalten ändern, meine Gefühle und Reaktionen kontrollieren, damit ich im Gegenzug ein besseres Miteinander mit meinen Mitmenschen erreiche, wodurch sich und unsere Beziehung verbessert. „

Klaus: „Welche Methoden verwendest Du dafür?“

Jenny Verano: „Die Methode, an die ich jetzt zuerst denken muss, bei allem was ich tun möchte, zu entscheiden, was wichtig oder dringend ist. Wenn ich das Wichtige zuerst gemacht habe dann habe ich das Gefühl, dass es ein produktiver Tagn war.

Ein anderes Werkzeug ist es

ich verwandle ein ich soll in ich muss – .

Vertrauen in sich selbst - Interview mit Jenny VeranoAnstatt zu sagen, ich sollte trainieren, sage ich: Ich muss trainieren, weil es mir eine Menge Energie gibt, denn

  • mein Tag wird angenehmer,
  • und ich fühle mich wohler in meiner Haut und meiner Kleidung,
  • darüber hinaus inspiriere ich Andere um mich herum, ebenfalls aktiver und gesünder zu sein.

Ich zähle mir so lange Gründe auf, warum ich trainieren muss, bis ich bereit bin, das Haus zu verlassen. Lustigerweise habe ich bemerkt, dass ich anfangs nicht motiviert sein muss, das eigentliche Training zu machen, ich muss lediglich die Motivation aufbringen, ins Fitnessstudio zu gehen. Sobald ich dort bin, gibt es nichts anderes zu tun und dort gibt es eine Menge gute Vorbilder, die mir zeigen, wie einfach das Training ist!“

Klaus: „Vielen Dank, dass Du diese Technik und Deine Erfahrung damit mit uns geteilt hast. Auch wenn die Erfolge jeden Tag nur klein sind, der Zinseszins-Effekt verschafft Dir dadurch eines Tages einen großen Durchbruch. Einstein soll mal gesagt haben, das der Zinseszins ist das 8. Weltwunder ist! Also freue Dich schon darauf und genieße Deinen Fortschritt auf dem Weg.

Denn das stärkt das Vertrauen in sich selbst, um das Leben zu führen, von dem man träumt.“

Träum schön: Schafexperiment Teil 5

Nachdem ich das beste Jahr meines Lebens erlebt hatte, war mein Geburtstagswunsch: Das nächste Jahr noch besser zu machen. Und das erste, was mir in den Sinn kam, war: Ich kann nur Spaß haben, wenn ich wach bin. Also habe ich dieses Schalfxperiment gestartet.

Träum schön in der 3. bis 5. Woche

Vereinfachtes Schlafmuster

Nachdem ich einen Tag vom Schlafmuster entfernt hatte, war es an meinem Junkfood-Tag etwas schwieriger, wieder zum Schlafmuster zurückzukehren. Aber ich hatte den Tag mit der kürzesten Schlafenszeit während des Schlafexperiments, mit nur 4:30 Stunden Schlafenszeit. So, hier kommt meine Zusammenfassung, wie man anfängt, wie man es leicht macht und wie man gut schläft. Um mit einem solchen Schlafrhythmus zu beginnen, ist es hilfreich, eine freie Zeiteinteilung zu haben. Wie auch immer, es erfordert viel Disziplin, aber ich habe gelernt, dass Disziplin eine Art Selbstliebe ist. Das zu wissen macht es viel einfacher!

Theoretisch kann man es auch bei einem 9 zu 5 Job machen

Um 5 Uhr aufstehe und bereite mindestens 3 Imbisse vor, Dein Frühstück, Deinen Morgensnack und Dein Mittagessen, bevor Sie zur Arbeit gehen. Du solltest 45 bis 60 Minuten vor Beginn Deiner Arbeit an Deinem Arbeitsplatz eintreffen, damit Du Deinen morgendlichen Snack einnehmen und z. B. in Deinem Auto eine Schlafpause machen kannst. Während Ihrer Mittagspause nehmen Sie ein Mittagessen und gehen zum Mittagsschlaf. Nach der Arbeit genehmigst Du Dir noch einen kleinen Snack und einen kurzen Schlaf, bevor Du wieder nach Hause fährst.

Wenn Du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, um zur Arbeit zu kommen, und wenn die Fahrzeit lang genug ist, kannst Du sogar im Bus oder Zug schlafen. Der Abendschläft kommt nach dem Abendessen und dann hast Du noch weitere dreieinhalb Stunden, in denen Du Dich um  paar einfache Routineaufgaben kümmern kannst, Freunde treffen oder etwas Hausarbeit erledigen kannst, während du die Stille der Nacht genießt. Aufgrund der Tatsache, dass ich keinen 9 bis 5 Job habe, habe ich keine Erfahrung damit. Aber ich würde mich freuen, wenn Du Deine Erfahrung in den Kommentaren teilen würden.

Simons Taktik, um innerhalb von 1 Minute einzuschlafen

Eines Abends lernte ich Simon in einem Restaurant kennen. Ich fragte ihn: „Wie lange brauchst Du um einzuschlafen?“
Zu meiner großen Überraschung antwortete er: „Ich schlafe innerhalb von 1 Minute ein“.
Also fragte ich ihn, ob er bereit wäre, seine Taktik zu teilen, mit der er innerhalb von 1 Minute einschlafen kann. Selbstverständlich war er bereit dazu:

Träum schön - Simon verrät, wie er in einer Minute einschläft„Ich versuche, mich etwa eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen schlafbereit zu machen. Ich sage mir, es ist ein anderes Abenteuer, wenn ich auf die andere Seite gehe, wo in meinen Träumen alles passieren kann. Dazu folge ich banalen Gedanken und denke über triviale Dinge nach wie Zähne putzen oder über einen Film. Zum Einschlafen habe ich verschiedene Positionen in die ich mich begebe, ich denke darüber nach, welche ich wähle.
Für mich funktioniert das.“

Träum schön mit weniger Disziplin

Sich nicht so streng an den Zeitplan zu halten wie am Anfang, machte die Dinge deutlich einfacher, weil es weniger Disziplin erfordert. Also kann ich meine Disziplin für etwas anderes verwenden, z. B. Fitnesstraining, Ernährung oder meine Arbeit. Die meisten Tage habe ich nur 3 statt 4 Pausen am Tag plus die längere in der Nacht genommen. Ich begann, die Schlafzeiten nach meinem Zustand zu wählen und die Schläfchen zu nehmen, wenn ich müde war. Dies reduzierte die Einschlafzeit und die Schlafenszeit um weitere 30 Minuten pro Tag. So hatte ich eine durchschnittliche tägliche Schlafenszeit von ca. 5:30 Stunden, was in der Woche zuvor noch über 6 Stunden war.

Ich fühlte mich den ganzen Tag über fitter und meine Produktivität stieg aufgrund der zusätzlichen Stunden, die jetzt während der Woche zur Verfügung stehen, stark an. Ich habe in einer Woche ein SEO (Search Engine Optimization) Projekt für meine Webseite fertiggestellt, welches ich lange aufgeschoben habe. Außerdem habe ich viele neue Inhalte auf der Webseite erstellt (ungefähr 20 Blogs einschließlich diesem) und habe meine liebe Freundin Jenny, die das Korrekturlesen für mich macht, intensiv beschäftig. Außerdem habe ich einen Personal Trainer engagiert, der mir hilft, mich auf den Triathlon im Oktober in einer Stadt namens Forster (ja, wie mein Nachname) NSW, Australien, vorzubereiten. Mit ihrer Unterstützung habe ich auch die Trainingsintensität erhöht.

Träum schön und überwache den Schlafrhythmus

Ich benutzte weiterhin die Schlaf-Zyklus-App, die mir ein ziemlich klares Bild gab, wie viel Zeit ich im Bett verbrachte. Der Weckmechanismus während einer flachen Schlafphase funktioniert ziemlich gut. Aufgrund der Verwendung des Mikrofons, die sie zum analysieren des Schlafs nutzt, kollidiert die App mit jeder Anwendung, die den Lautsprecher des Telefons verwendet. Also muss ich entweder das Headset benutzen, um einer geführten Meditation zu folgen beim einzuschlafen, oder ich muss es alleine machen. Meistens habe ich mich dazu entschieden, es alleine zu machen. Und eine Sache pisst mich an der Schlafzyklus-App an: Aus unverständlichen Gründen stellt sie die Lautsprecherlautstärke auf Null, wenn sie die Schlafzeit beendet. So höre ich nichts, wenn ein Anruf eingeht und auch keine Navigationsansagen. Aus diesem Grund werde ich sie nicht mehr verwenden.

Weil ich 4-5 mal am Tag Meditation gemacht habe, um schnell einschlafen zu können, wurde ich ziemlich gut darin, meinen Geist bewusst zu beruhigen. Auf der anderen Seite, wenn ich mich müde fühlte, aber bis zur nächsten Schlafenszeit weiter arbeitete, hörte ich manchmal meinen Tinnitus. Es ist aber keine große Überraschung, dass diese Routine und die Reduktion an Schlaf den Körper zusätzlich belasten. Zwei bis vier Tassen Kaffee während des Tages, besonders beim Aufwachen halfen gegen die Schläfrigkeit, aber er erhöhte den Stress, der das Auftreten des Tinnitus verursacht. Ich schätze, es ist besser, den Kaffee auf 1 bis 2 Tassen pro Tag zu reduzieren und nur zu verwenden, wenn es mir wirklich schwer fällt, nach einer Schlafpause wieder zu voller Energie zu bekommen. Danke, Tinnitus, dass Du mich daran erinnert hast!

Träum schön in Woche 5

In Woche 5 passierte ein Wunder nach meinem Junk-Food-Tag, an dem ich mehr als reichlich geschlafen hatte. Ich bin um 5 Uhr aufgewacht, ging zum Strand zum joggen, gefolgt von einem Training im Fitnessstudio und meinem Frühstück. Nach einer kurzen Schlafpause setzte ich mich an den Computer und begann meine Webseite zu verbessern. Ich arbeitete mit nur 3 Pausen zum Mittagessen, Abendessen und Frühstück für etwa 30 Stunden bis zum frühen Nachmittag des darauf folgenden Tages durch. Völlig im Fluss und genoss ich meine Arbeit so sehr, dass mir weder Zeit noch Schlaf wichtig waren. Dabei fühlte ich mich voller Energie. Dies war der erste Tag mit weniger als 4 Stunden Schlaf.

Inzwischen habe ich eine ziemlich stabile Routine und ich genieße die zusätzliche Zeit. Es fügt meinem Leben so viel zusätzlichen Wert hinzu, wie ich es mir in meiner Geburtstagsresolution vorgenommen habe, und es scheint nicht zu anstrengend für meinen Körper zu sein. Auch wenn es ziemlich schwierig wird, dauerhaft auf 4 Stunden oder weniger zu kommen. Ich möchte damit fortfahren, bis ich etwas Besseres finde. Ich werde Dich wissen lassen, wenn ich weitere Durchbrüche erleben werde!

Träum schön und vor allem schnell, damit hast Du mehr Zeit Deinen Traum zu leben!

Sicherheitsdenken: Sicherheit und Abenteuerlust

Trainiere Deine Risikotolleranz

Anders als die Werbung uns erzählt, kann man keine Sicherheit kaufen.
Zwei der grundlegenden Bedürfnisse, die uns Gott mit auf den Weg gegeben hat, sind Sicherheit und Abenteuerlust. Sie scheint also einen eigenartigen Humor zu besitzen.
Denn diese beiden Bedürfnisse sind die beiden entgegengesetzten Enden einer Linie!


Vulkan Yasur auf der Insel Tanna, Vanuatu

Der Irrtum des „Sicherheitdenkens“

Sicherheitsdenken ist ein gutes Konzept für die zivile Luftfahrt. Weil es in der Luft nicht die Möglichkeit gibt, auf dem Seitenstreifen anzuhalten. Das würdest Du wahrscheinlich tun, wenn Dein Auto merkwürdige Geräusche macht, um nachzuschauen, was damit nicht stimmt.

Sicherheitsdenken: Vor dem Fallschirmsprung

Wenn wir ständig unsere Sicherheit erhöhen wollen, können wir Versicherungsverträge für alles abschließen, was schiefgehen könnte. Und wenn wir uns Polster überall um uns herum auslegen und alles zu vermeiden, was riskant sein könnte, dann können wir ein ziemlich ruhiges Leben erwarten. Aber wir fangen an innerlich zu sterben, aufgrund der Langeweile, die in unserem Leben vorherrscht. Die meisten Menschen leben so, und sie werden unglücklich dabei. Obwohl ihr Leben so beschützt ist und sie nichtmal wissen, warum sie unzufrieden sind. Dich immer um Deine Sicherheit zu kümmern, verstärkt Deine Angst vor der Gefahr, die hinter jeder Ecke auf Dich wartet und es verhindert Dein Wachstum.


Sicherheitsdenken: Fallschirmsprung aus 4.000 m mit einer Minute freiem Fall

Diejenigen, die den anderen Weg gehen, die bereit sind, (kalkulierbare) Risiken einzugehen, trainieren ihre Fähigkeit, besser mit Risiken und Angst umzugehen. Das Selbstvertrauen wächst und Du glaubst, dass Du in der Lage bist, jedes auftretende Problem zu lösen zu können.

Sicherheitsdenken: Zwischen den Fallschirmsprüngen

Letztendlich erleben diese Menschen mehr Sicherheit in ihrem Leben. Mit einer solchen Denkweise erfüllen sie ihre beiden Grundbedürfnisse: Sicherheit und Abenteuerlust. Aber „Abenteuerlust“ kommt zuerst!

Sicherheitsdenken: Nach dem Fallschirmspringen

Die logische Folge ist:

Je größer Deine Risikotoleranz ist,
desto mehr Sicherheit hast Du in Deinem Leben!


Sicherheitsdenken: Polsprung

Aber sei Dir bewusst, es gibt keinen Endpunkt, in der Du das ultimative Gefühl der absoluten Sicherheit erleben wirst. Du kannst aber viel Vergnügen auf Deinem Weg haben, so wie diese Läufer, die noch 35 km bis zur Ziellinie vor sich haben.

Genieße die Reise Deines Wachstums und hab viel Spaß auf Deinem Weg!

Was ist die nächste Herausforderung, die Du angehst, um Deine Komfortzone zu vergrößern?

Oder magst Du lieber mal mit der kleinen Version beginnen?

Sicherheitsdenken

Positiv über Geld denken

Wie man lernt positiv über Geld zu denken

Aufbau der Basis für Wohlstand

Es gibt 3 Faktoren, die unsere finanzielle Situation beeinflussen:

  1. Denkweise – was wir über Geld denken
  2. Strategie – Dein Plan wie Du Deine finanziellen Ziele angehst
  3. Investitionen – wie Du Dein Geld anlegst

Wenn Du Deine finanzielle Situation verbessern willst, musst Du alle 3 Disziplinen meistern. Aber Deine Denkweise über Geld hat dabei den größten Einfluß, ungefähr 60-70%! Deine Investitionen haben den geringsten Einfluß, nur 10-20%, aber dem schenken die meisten Menschen die größte Aufmerksamkeit. So lange sie eine unvorteilhafte Denkweise über Geld besitzen, sabotieren sie ihre eigenen Aktionen damit. Also lass uns mit der Denkweise beginnen.

Wenn Du den Artikel „Brech aus“ gelesen hast, kannst Du Dich vielleicht daran erinnern, dass Du glauben kannst was Du willst und das alles was Du glaubst Deine Wahrheit ist: Also ist immer wenn Du glaubst „Geld ist das Problem“, ist es Deine Deine Wahrheit, dass Geld das Problem ist! Ich denke, das ist für niemanden sehr hilfreich ist so zu denken.
Immer wenn Du denkst „Geld ist die Lösung“ ist Geld die Lösung für Dich. Ich halte das für einen viel hilfreicheren Gedanken oder Glaubenssatz. Also lass uns einen kleinen Schritt in diese Richtung gehen.

Deine individuelle Wahrheit

Jeder glaubt etwas anderes, also hat jeder seine eigene Wahrheit. Die ist entstanden durch Deine individuelle Perspektive, Kultur, Bildung, Erfahrung, was Du mags und verabscheust. Manches an das wir glauben hilft uns, mit manchen stehen wir uns selber im Weg.

Daraus ergeben sich folgende Fragen:

  • Wie erkenne ich, was für Denkweisen oder Glaubenssätze über Geld schädlich sind?
    Alles das uns zeigt, dass wir Geld nicht lieben behindert uns unsere Finanzen in den Griff zu bekommen.
  • Wie können wir diese Denkweisen ändern in welche, die hilfreicher sind?
    Es gibt 3 Wege Glaubenssätze zu ändern:
  1. Geschichten, die das Gegenteil belegen von dem was ich gegenwärtig glaube und das Bild aus einer anderen Perspektive zeigen. Das ist es was ich mach, wenn ich Dir einen Link auf eines meiner Videos schicke.
  2. Incantations, darauf werde ich später zurück kommen, das der einfachste Weg es selber zu tun.
  3. NLP-Prozesse, das ist ähnlich einer Meditation. NLP steht für Neuro-Linguistisches Programmieren. Unten findest Du ein Beispiel dafür, in dem es darum geht die Denkweise über Geld zu optimieren. Es soll Dir helfen Dir Deine blühende Zukunft im Wohlstand vorzustellen. Die beste Zeit es anzuhören ist vor dem Einschlafen, und wenn Du dabei einschläfst schadet es auch nicht, höre es Dir morgen und übermorgen einfach wieder an.


Quelle: youtube

Am besten mit Kopfhörer lauschen um sich besser konzentrieren zu können.

Wie ein Braintrust funktioniert

Bitte lass mich diese Erfahrung aus einem Braintrust mit Dir teilen: Beim Business Retreat auf Bali im April / Mai 2016 analysierten wir unsere Stärken, Leidenschaft und Träume und jeder Braintrust-Teilnehmer versuchte anhand dieser Analyse herauszufinden, was seine treibenden Werte sind. Während der Diskussion haben wir alle gebeten, den herausragenden Wert aller anderen Teilnehmer zu erraten. Die meisten Vermutungen waren sehr treffend. Aber in meinem Fall hatte jeder der anderen Teilnehmer einen Wert bei mir gesehen, den ich gar nicht auf meiner Liste hatte. Meine Liste enthielt: Gesundheit, Liebe und Wachstum.

Zu meiner großen Überraschung haben alle „Freiheit“ als meinen höchsten Wert vermutet. Und nachdem ich darüber nachgedacht habe, habe ich verstanden, dass sie Recht hatten. Es war mir auf die Stirn geschrieben, so dass ich es nicht sehen konnte. Und ich lebte bereits so viel Freiheit, dass ich sie nicht als treibende Kraft in meinem Leben empfand. Damit haben mir die anderen Braintrust Teilnehmer geholfen, mich selber besser zu verstehen.

Jeder hat so einen blinden Fleck. Die Teilnehmer einer Braintrust-Gruppe oder eines Business-Retreats helfen sich gegenseitig diese zu finden. Wenn Du Deinen blinden Fleck kennst, kannst Du in der Regel eine große Verbesserung mit geringem Aufwand erzielen.

Mitglieder einer Braintrust-Gruppe müssen dazu offen und ehrlich miteinander sein, auch wenn dies Fakten hervorbringen kann, von denen Du zunächst gar nichts wissen willst. Darüberhinaus werden sie ihre Erfahrungen teilen, wie sie mit ähnlichen Situationen umgegangen sind. Der große Vorteil der Teilnahme an einem Braintrust besteht also darin, dass Du ein Support-Team an Ihrer Seite hast, das Dich bei Deinem Wachstum und Deiner geschäftlichen Entwicklung unterstützt.

Nicht das erreichen eines Ziels,
sondern Wachstum ist die Quelle des Glücks!