Hier verrate ich Dir, wo ich meine Inspiration gefunden habe um zum Unternehmer zu werden und mich nicht in der Tretmühle eines Selbständigen tot zu arbeiten.

Hinterlasse unten Deine Emailadresse und erhalte eine kurze Information sobald ein neues Video zum Thema Unternehmensentwicklung veröffentlich wird.

Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer 1: Denkmuster von Fachkräften, Managern und Unternehmern entschlüsseln.

Zuerst kläre ich, was eigentlich der Sinn eines Unternehmens ist. Mittelpunkt dieses Videos ist die Unterscheidung zwischen Fachkraft, Manager und Unternehmer. Was macht die unterschiedlichen Rollen aus und wie muss man sein Denken strukturieren, um diese zu erfüllen?

Fachkraft

Eine Fachkraft tauscht im Unternehmen in der Regel Zeit gegen Geld. Sie ist darauf konzentriert, korrekt und zuverlässig zu arbeiten. Dabei möchte Sie effizient sein und kümmert sich eher um ihr nahes Umfeld. Ergebnisse werden an den nächsten Vorgesetzten geliefert.

Manager

Der Manager ist dafür verantwortlich, dass die Prozesse reibungslos laufen. Zentral ist dafür die Koordination der Fachkräfte, damit diese ihre Aufgaben effizient erledigen. Dabei stehen Optimierungen im Prozess vor der Betrachtung von übergeordneten Zielen. Der Manager verantwortet die Unternehmensleistungen gegenüber dem Auftraggeber.

Unternehmer

Im Gegensatz zu Fachkraft und Manager arbeitet der Unternehmer nicht im, sondern am Unternehmen. Er ist die kreativ zerstörerische Kraft, die das gesamte System immer wieder in Frage stellt, umbaut und neu erfindet. Er ist eher der Designer, der das Unternehmen immer neu gestaltet. Sein Kunde ist sein potentieller Nachfolger, dem er ein profitables Unternehmen hinterlassen möchte. Seine persönliche Weiterentwicklung ist als kreativer Impulsgeber maßgeblich für den Unternehmenserfolg und sein größter Erfolg ist es, sich selbst überflüssig zu machen.

Die drei Rollen sind bei einer Selbständigkeit kaum in einer Person zu vereinen, da jede Rolle ein komplett anderes Mindset, also eine unterschiedliche Denkweise, erfordert.

In der angeschlossenen Übung kannst Du testen, wie viele Aufgaben Du pro Woche aus den Bereichen Fachkraft, Manager und Unternehmer angehst und damit Dein Mindset besser kennen lernen. Das Ziel ist es dabei Deine Arbeitsanteile mit der Zeit immer weiter in Richtung Unternehmeraufgaben zu verschieben.

Als Selbständiger im Bereich Fitness & Gesundheit erhältst Du das nötige Kapital um Dein Herzensanliegen zum geschäftlichen Erfolg zu führen. Die Vitality4Happiness Business Retreats auf Bali vermitteln Dir das nötige Spezialwissen für Deine Unternehmensentwicklung.

Kostenlose Tipps für Selbständige auf dem Weg zum Unternehmer