Gesunder Nahrungsmix

Welcher Nahrungsmix dient Deinem Körper und Geist am besten?

Im Jahr 2017 lebte ich 4 Monate mit meiner Freundin in Hanoi und sie ernährte sich vegan. Ich war nicht überzeugt, aber um die Essenszubereitung einfach zu gestalten, aß ich meistens das Gleiche wie sie. Als ich einige Monate später nach Deutschland zurück kam und eine Freundin traf, machte sie mir folgendes Kompliment:

„Klaus, was hast Du mit Deiner Haut gemacht, die sieht so rein aus. Bist Du zum Vegetarier geworden?“

So motiviert, lernte ich mehr über gute Ernährung, die meiner Gesundheit, meinem Körper und meinem Geist dient. Und ich habe einige ziemlich überraschende Dinge über Essen herausgefunden. Darauf basierend habe ich meine Ernährung umgestellt.

Einfacher Diätplan

  1. Sauerstoff ist die wichtigste Ressource für unseren Körper. Wir sterben nach wenigen Minuten ohne Sauerstoff. Um mehr davon in unseren Körper zu bekommen, müssen wir einfach nur tief Atmen, das lernt und trainiert man z. B. beim Yoga, in der Meditation oder beim Ausdauersport. Und man kann es zur einer Gewohnheit machen, indem man immer wieder tief atmen übt.
  2. Wasser, unser Körper enthält etwa 70% Wasser, und wenn wir nur 2% verlieren, haben wir schon 10% weniger Energie. Indem man alle 2 Stunden ein Glas reines Wasser (ohne Zucker oder Kohlensäure – keine süßen Softdrinks) trinkt, ist man stets gut hydriert und voller Energie, plus Nahrung mit einem hohen Wassergehalt, also hauptsächlich vegetarische Kost wie Gemüse, Salat und Obst.
  3.  Und hier kommt eine Überraschung für die meisten Menschen: Essentielle Fette aus vegetarischen Quellen, wie hochwertige kalt verarbeitete Öle, Nüsse, Avocado, Kokosnuss, Fisch, …! Weil dein Gehirn 30% Fett enthält. Anders als ich es in der Schule gelernt habe: Nicht Kohlenhydrate halten uns am Laufen, denn ein gesunder Körper ist eine Fett-Verbrennungsmaschine. Fett, das viel Omega 3 und 6 Fettsäuren enthält, ist gleichzeitig Brennstoff- und Gehirnfutter. Und anders als man vielleicht erwartet: Es macht Dich NICHT fett. Zumindest solange man nicht zu viel Kohlenhydrate dazu isst. Die Kombination aus Fett und reichlich Wasser hilft Deinem Körper sogar Giftstoffe aus Deinem Körper auszuspülen, was z. B. zu reiner Haut führt.
  4. Eiweiß, und das ist sehr einfach, denn wenn der Großteil Deiner Nahrung vegetarisch ist, wie Gemüse, Salat, Obst, Smoothies, bekommt Dein Körper schon genug davon! Es ist leicht zu verdauen, so dass Du immer genug Energie hast.
  5. Vermeide Zucker, frittierte Lebensmittel und reduziere Kohlenhydrate, weil es Deinen Körper sauer macht. Ein gesunder Körper ist alkalisch und wenn 80 % Deines Einkaufs aus der Gemüse- und Obstabteilung stammt, ist alles in Ordnung.

Eine Diät wie diese ist ziemlich einfach! Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen, ich bin heute so fit wie noch nie zuvor in meinem Leben, spare ich auch Zeit und Geld. Ich habe die Kosten für Lebensmittel und Getränke um 30% reduziert und ich habe viel Zeit gewonnen, weil es schnell und einfach zuzubereiten ist.

Ist es einfach diese Diät strikt einzuhalten?

Das ist überhaupt nicht nötig. Ich genehmige mir am Samstag meistens einen „Junk Food Day“, das macht es wirklich einfach an den anderen Tagen sauber zu bleiben. Am Junk Food Day ist alles erlaubt: Kohlenhydrate, Zucker, Fleisch, Frittiertes, Drogen, Alkohol, Nikotin und Sex. Okay, mit letzterem bin ich auch sonst nicht so zurückhaltend. Aber bestimmt schreibe ich bald noch mal einen Beitrag über tantrische Energie und die positiven Auswirkungen von Sex auf Deine Gesundheit, der wird dann wahrscheinlich die Überschrift tragen: 10 Anmachsprüche um Sapiosexuelle in die Kiste zu bekommen.