Hoffnungsloser Plan von finanzieller Unabhängigkeit

Netzwerken an Traumständen, die Freiheit des Digitalen-Nomaden-Lebens – Autor Klaus Forster

Netzwerken an Traumständen, die Freiheit des Digitalen-Nomaden-Lebens - Autor Klaus Forster

Netzwerken an Traumständen – die Freiheit des Digitalen-Nomaden-Lebens

Autor Klaus Forster

„Wow, machst du Urlaub?“ – „Nee, ich arbeite hier!“

Ein Laptop und ein zuverlässiges, schnelles W-LAN sind heute für viele Selbstständigen die einzigen Arbeitswerkzeuge, auf die sie angewiesen sind. So können sie als sogenannte digitale Nomaden arbeiten und leben, wo immer es ihnen gefällt.

Um diese Freiheit für ein glückliches Leben als Unternehmer zu nutzen, gehört es, loslassen zu können. Nun, dazu musst du dich frei machen. Und zwar von dem Irrglauben, dass Deine Selbständigkeit nur durch die eigene Arbeit überleben kann.

In diesem Buch beschreibt Klaus Forster, wie er sich die Lebensphilosophie der digitalen Nomaden zu eigen gemacht hat. Wie man Prozesse so optimiert und zu digitalisiert, um das Leben im Einklang mit seiner Arbeit zu genießen. Dieses Buch ist eine Einladung, an alle Selbstständigen, sich mit ihm auf die Reise nach Bali zu begeben. Die sich von seinen Erfahrungen inspirieren lassen wollen, um das eigene Unternehmerleben frei und glücklich zu gestalten.

Du erhältst eine Kopie (Nutzungsrecht) Netzwerken an Traumstränden bestehend aus

  • deinem Sofortzugang zum
  • Hörbuch zum Download (MP3),
  • E-Book zum Download (PDF) und
  • der Zugang zum Online hören und lesen
  • mit 14 Tagen Rückgaberecht
  • und du bezahlst bequem per Rechnung
  • mit einfacher internationaler Überweisung aus dem Ausland

Preis: 9,99 €

Der Preis ist umsatzsteuerfrei nach § 19 UStG (Kleinunternehmerregelung).

Bestelle jetzt:

Rechnungsadresse:







* Pflichtfelder

Höre dir hier ein Probekapittel kostenlos an:

Die Freiheit, arbeiten zu können wo immer du willst

Irgendwann im Leben scheinen wir uns zwischen Haben oder Sein entscheiden zu müssen. Denn wir gehören entweder zu jenen Menschen, die ihr Vermögen mehren, ihren Besitz erweitern, ihren Status erhöhen wollen. Oder wir verzichten auf alles Materielle und leben nur für das Leben selbst. Unser Gesellschaftssystem und unsere Erziehung suggerieren uns, dass nur diese zwei Wege möglich sind. Doch bedenke – wir haben immer die Freiheit, einen alternativen Weg zu suchen, zu finden und zu gehen. Denn dies ist keine entweder-oder-Entscheidung. Sein und Haben schließen sich nicht gegenseitig aus, denn durch Sein und Geben entsteht das Haben, also der wirtschaftliche Erfolg, als die ganz natürliche und logische Folge.

Über den Autor Klaus Forster

Der Musik(t)raummacher Klaus Forster war 44 Jahre alt, als er in 2009 sein Unternehmen Rooms4Music gründete und 2010 mit dem operativen Geschäft begonnen hat. Es ist ein typisches „Old Economy“ Geschäft, bei dem er Gewerbeflächen vermieter. Wobei es sich um eine sehr spezielle Marktnische handelt. Er mietet großflächig Büroräume an, die nicht mehr den heutigen Standards entsprechen und vermiet sie an Bands und Musiker als Proberäume und Tonstudios. Eigentlich macht sein Unternehmen nichts anderes als ein Immobilienmakler und eine Hausverwaltung. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass seine Mieter Musiker und teilweise recht laut sind. Gleichzeitig war er Hausmeister und Empfangsdame. Er kümmerte sich in den Anfangszeiten um die Gesangsanlagen und Verstärker. Auch richtete er die Proberäume selber ein. Und nach vollzogenen Bandproben räumte er darin wieder auf. Auch den Kühlschrank füllte er mit Getränken auf und machte nebenher noch die Getränkeabrechnung und Buchhaltung.

In keinster Weise wäre ihm damals die Idee gekommen, dass dieses Geschäft auf irgendeine Art automatisiert oder virtualisiert werden könnte. Denn er musste doch ständig aus zahllosigen Gründen vor Ort sein. Obwohl er jeden Tag viele Stunden in den Proberäumen verbrachte, ließ ihn der Gedanke an die Möglichkeit einer Strukturverbesserung keine Minute los.

Glück oder Zielstrebigkeit?

Glücklicherweise stieß er bereits in der Anfangszeit seiner Selbständigkeit auf ein Buch von Stefan Merath. Das brachte ihm eine ganz besondere unternehmerische Denkweise nahe. Und es half ihm, seine Unternehmensvision „2022 kommen die erfolgreichsten deutschen Bands aus Stuttgart“ zu entwickeln.

So gelang es Klaus Forster über die Jahre, immer mehr von dem Buch beschriebenen Strategien und Methoden in seinem Unternehmen umzusetzen. Und nach einer gewissen Zeit war er soweit, dass er sich jeden Monat mit wenigen Stunden Online-Arbeit pro Tag eine Woche Urlaub nehmen konnte. Dabei stellte er fest, dass ihm Reisen und die damit verbundene Freiheit viel wichtiger ist, als die Musik, die er ursprünglich mit seinen Proberäumen unterstützen wollte.

Was Du daraus lernen kannst:

Auch wenn dich deine Vision zum Schmunzeln bringen und du über dich selber den Kopf schüttelst, schau sie dir genau an! Sie enthält deine eigentliche Richtung. Sei sie auch noch so utopisch, weltfremd, realitätsfern. Der Kern, der in ihr wohnt, ist das, wonach du dich sehnst.

Starte mit einem großen Ziel, das dir nahezu unerreichbar erscheint, so wie Forster’s Vision „In 2022 kommen die erfolgreichsten deutschen Bands aus Stuttgart“. Dein Ziel sollte so anziehend sein, dass es dir auch in schweren Zeiten Antrieb und Energie verleiht und dir stets die von dir angestrebte Richtung vorgibt. Insbesondere dann, wenn du wegen zu vieler Aufgaben, wegen Terminen, Stress oder anderer Probleme den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst. Verlasse dich darauf, dass dein großes Ziel es wert ist, dranzubleiben. Besinne dich immer wieder darauf. Konzentriere dich auf das, was du erreichen willst. Verankere diese Vision in deinem Innersten, am besten täglich!

Bestelle jetzt auf Rechnung für 9,99 €:

Rechnungsadresse:







* Pflichtfelder

Netzwerken an Traumstränden, die Freiheit eines Digital-Nomaden-Lebens


Einfach mal loslassen und sich eine Auszeit einzuräumen, das scheint vielen Selbstständigen und Unternehmern ein unmöglicher Traum. Denn ohne sie bricht der Laden hinter ihnen zusammen!

Auch für Klaus Forster musste erst ein Schicksalsschlag die Wende seines Lebens einläuten. Denn durch den plötzlichen Tod seines Schwagers ließ der selbstständige Proberaumvermieter alles stehen und liegen, um seiner Schwester beizustehen. Aus eigener Erfahrung schildert er, wie er dadurch Schritt für Schritt lernte, die Vorteile eines digitalisierten Unternehmens voll zu nutzen. Wie er Geschäftsprozesse automatisiet hat, mit dem Ergebnis ein glückliches Leben in Einklang mit sich und seiner Arbeit zu führen. Sein Schlüsselerlebnis dabei war eine Workation auf Bali. Dazu verlegte er sein Homeoffice kurzerhand auf die Insel, um sich dort beim gemeinsamen Arbeitsurlaub mit anderen Selbstständigen auszutauschen. Und durch diesen Abstand vom Alltag ist er seiner eigenen Vision näher gekommen.

Im Buch gibt er wertvolle Tipps, um Selbständigen und Unternehmerinnen Mut zu machen und um Dich damit zu inspirieren.

Autor des Buchs: „Netzwerken an Traumstränden“ Klaus Forster

Bestelle jetzt mit 14 Tagen Rückgaberecht für 9,99 €:

Rechnungsadresse:







* Pflichtfelder

Widerrufsbelehrung

So kannst du die Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach deiner Bestellung widerrufen. Dazu reicht eine schriftliche Mitteilung per Email:

„Hiermit bestätige ich, dass ich alle von diesem Produkt heruntergeladenen Dateien, deren Kopien und die Zugangsdaten gelöscht habe.“