Bitte lass mich diese Erfahrung aus einem Braintrust mit Dir teilen: Beim Business Retreat auf Bali im April / Mai 2016 analysierten wir unsere Stärken, Leidenschaft und Träume und jeder Braintrust-Teilnehmer versuchte anhand dieser Analyse herauszufinden, was seine treibenden Werte sind. Während der Diskussion haben wir alle gebeten, den herausragenden Wert aller anderen Teilnehmer zu erraten. Die meisten Vermutungen waren sehr treffend. Aber in meinem Fall hatte jeder der anderen Teilnehmer einen Wert bei mir gesehen, den ich gar nicht auf meiner Liste hatte. Meine Liste enthielt: Gesundheit, Liebe und Wachstum.

Zu meiner großen Überraschung haben alle „Freiheit“ als meinen höchsten Wert vermutet. Und nachdem ich darüber nachgedacht habe, habe ich verstanden, dass sie Recht hatten. Es war mir auf die Stirn geschrieben, so dass ich es nicht sehen konnte. Und ich lebte bereits so viel Freiheit, dass ich sie nicht als treibende Kraft in meinem Leben empfand. Damit haben mir die anderen Braintrust Teilnehmer geholfen, mich selber besser zu verstehen.

Jeder hat so einen blinden Fleck. Die Teilnehmer einer Braintrust-Gruppe oder eines Business-Retreats helfen sich gegenseitig diese zu finden. Wenn Du Deinen blinden Fleck kennst, kannst Du in der Regel eine große Verbesserung mit geringem Aufwand erzielen.

Mitglieder einer Braintrust-Gruppe müssen dazu offen und ehrlich miteinander sein, auch wenn dies Fakten hervorbringen kann, von denen Du zunächst gar nichts wissen willst. Darüberhinaus werden sie ihre Erfahrungen teilen, wie sie mit ähnlichen Situationen umgegangen sind. Der große Vorteil der Teilnahme an einem Braintrust besteht also darin, dass Du ein Support-Team an Ihrer Seite hast, das Dich bei Deinem Wachstum und Deiner geschäftlichen Entwicklung unterstützt.

Nicht das erreichen eines Ziels,
sondern Wachstum ist die Quelle des Glücks!

One thought on “Wie ein Braintrust funktioniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.