What is a Coworking Space?

What is a Coworking Space?

New coworking spaces are popping up all over the world

So here comes an explanation and definition: What is a Coworking Space?

 

What is a Coworking Space?

An office used by independent self-employed to create a creative environment and share facilities.

What are the benefits of a coworking space?

  • What is a Coworking Space?Sharing facilities and timeshare of its usage turns out to be cheaper for each individual than renting and setting up an own office. If it is not needed, it does not create any cost.
  • You don’t have to take care of the infrastructure yourself like printers, copy machines, and a good and fast internet connection.
  • Due to that, it provides an almost destruction free working, other than in a cafe shop or a restaurant. Plus they provide office chairs and tables, which are designed for working on a laptop computer
  • And it is a great place to meet like-minded entrepreneurs to exchange ideas and inspiration, team up for projects and join forces.

Which other services can you benefit from?

Most coworking spaces offer seminars, workshops, and meetups for entrepreneurs, in which you can learn and grow.

What is a Coworking Space?

Here you can try it out for free!

Bauchatmng

Schnell einschlafen durch Bauchatmung Brustatmung – Schlafexperiment Teil 3

1-4-2 Bauchatmung, um schnell einzuschlafen

Hintergründe über die Bauchatmung, um innerhalb von 2 bis 5 Minuten einzuschlafen

Lass mich heute mit Dir teilen, warum dies Bauchatmung für Deinen Körper so vorteilhaft ist im Vergleich zur Brustatmung, und warum der Effekt weit über das schnelle Einschlafen hinaus geht. Der eigentliche Sinn der Atemübung ist es, die Lymphe in Deinem Körper in Bewegung zu bringen. Die meisten Leute denken, dass die meiste Flüssigkeit in unserem Körper Blut ist. Aber das ist nicht wahr. Wir haben etwa doppelt so viel Lymphe wie Blut. Unser Blut ist der Lieferant für unsere Organe. Es transportiert den Sauerstoff und die Nährstoffe, die unser Gehirn, die Organe und Muskeln mit Energie versorgen und sie in Gang hält.

Wofür ist die Lymphe gut?

Es transportiert die Ausscheidungen unserer Organe aus unserem Körper. Aber anders als bei unserer Blutzirkulation, die vom Herz angetrieben wird, hat die Lymphe keine Pumpe. Hast Du schon einmal einen Teich ohne Wasseraustausch gesehen? Ziemlich bald wird er zu einem stinkenden Tümpel oder einer Kloake und vergiftet sich selbst. Also, was bringt die Lymphe in Schwung? Die Bewegung unseres Körpers. Je mehr Du Dich bewegst, um so besser wird der Abfall aus Deinem Körper abtransportiert. Ohne Bewegung streikt Ihre Müllabfuhr! Der effektivste Weg, um sie in Bewegung zu bringen, ist die Bauchatmung. Die Bauchatmung wird im Gegensatz zur Brustatmung vom Zwerchfell angetrieben. Deshalb ist die tiefe Bauchatmung so wertvoll, denn sie versorgt Deinen Körper mit mehr Sauerstoff als die Brustatmung und bringt gleichzeitig die Müllabfuhr auf trapp.

Tag 7

Ich wachte um 6 Uhr auf und machte einen Strandlauf, fuhr damit fort, meinen Blog zu schreiben und war tagsüber ziemlich diszipliniert und hielt meine Schlafpausen ein. Nach meinem Mittagsschlaf ging ich zum Strand und schnorchelte eine Runde im türkisen Wasser an der Küste der Insel Gili Air, machte einen Strandspaziergang und erholte mich um 16 Uhr mit einem weitern Schläfchen in einer Hängematte am Strand.

Und wie man unschwer sehen kann, war der Sonnenuntergang so hässlich, dass ich ein Bier brauchte, um ihn mir schön zu saufen …

Bauchatmung im Sonnenuntergang

und dann noch eins, um mein Abendessen runter zu spülen 😉

Ich legte mich um 21 Uhr abends schlafen um das nächste kurze Schläfchen zu halten, aber ich vergaß meinen Wecker zu stellen. Also schlief ich die ganze Nacht wie ein Baby bis um 7 Uhr am nächsten Morgen … Ich denke, mein Körper brauchte eine lange Pause, nach den vielen Tagen mit viel weniger Schlaf, als ich es bisher gewohnt war. Ich bin wirklich dankbar dafür, obwohl ich danach viel länger brauchte, um richtig wach zu werden, als nach den kurzen Nickerchen, die ich sonst machte. Ich denke, der Alkohol war nicht sehr hilfreich.

Woche 2

Jetzt werde ich in die zweite Woche des Schalfexperiments starten, der Tag, an dem ich den ganzen Tag im Zeitplan bleibe, sollte nicht mehr all zu weit weg sein. Ich werde Dich auf dem Laufenden halten …

Mit 2-4 Stunden Schlaf pro Tag auskommen – Teil 4

Entrepreneur Mastermind

WhatsApp Web Braintrust

Ich habe einen WhatsApp Web Braintrust mit meinen neugierigsten Freundinnen erstellt

Wie funktioniert ein Braintrust?

die lernen, wachsen und sich gegenseitig unterstützen wollen. In der WhatsApp Web Gruppe werde ich Coaching-Briefe verteilen und jeder kann seine Ideen dazu im Braintrust teilen um die Anderen zu inspirieren. Ich poste ein oder zwei Themen pro Woche um Deine Denkzeit zu inspirieren, indem ich eine kurze Überschrift mit einem Link auf den entsprechenden Artikel versende. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wenn Du Unternehmerin oder Sebständige bis und Interesse hast teilzunehmen:

Sende mir bitte eine WhatsApp Nachricht an +491741828845

Darüber hinaus gibt es auch unseren Intensiv Braintrust auf Bali.

Um den Whatsapp Web Braintrust effizient zu nutzen

  • bitte ich Dich zu bedenken, dass Du mit Deinen Posts die Zeit von vielen beanspruchst und beim versenden von Bildern und Videos den Speicherplatz vieler Smartphones belegst. Bitte fasse Dich daher bei Deinen Posts kurz und bleibe beim Thema. Längere Kommentare sind besser unterhalb des Blogs aufgehoben, denn so sehen den Kommentar nur diejenigen, die sich für das Thema interessieren. Sende also lieber einen Link, auf die Fotos die Du teilen möchtest.
  • Du bist eingeladen direkten Kontakt zu den anderen Gruppenmitglieder aufzunehmen. Bitte verlege persönliche Kommunikation in den direkten Chat mit ihnen.
  • Da wir Teilnehmer aus verschiedenen Zeitzonen haben, kannst Du die Gruppe in den WhatsApp Gruppen Eigenschaften auf „Mute“ stellen, damit Du nachts nicht gestört wirst.
  • Die Gruppensprache ist englisch, meistens jedenfalls 🙂

Struggling Between Me And My Kids

Some days ago, I had an interesting conversation about

„struggling between me and my kids“

with a wonderful lady. And she was willing to publish our conversation. Because she wants to contribute to other women, who might be in a similar situation. And I agree, I guess there are a lot of them around.

– Sometimes I find it hard to choose between me and my kids. I know one can not pour unless her cup is full, …

Klaus Forster: So true, if you give up yourself for others, means you don’t love yourself enough. One can do that from time to time, but doing it all the time, it turns into a burn out in the long run.

– but sometimes priority has to do with time, too.

Klaus Forster: A lack of time is always the result of unclear priorities. E. g. because we do a lot of things, which are just our habits but do not serve us. Time is fair: Everybody gets 24 h per day. Some people have time, others are always under stress and claim that they have to little time. Setting better priorities is the key: https://vitality4happiness.com/are-you-setting-the-right-priorities/

– Like I have saved some money for my yoga teacher training, but the reason why I am not registered yet because I wait in case my daughter will need the money for her university.

Klaus Forster: A lack of money is always a symptom, never the cause. So start digging deeper and find all the problems, put them in a sequence, which one is depending on another one. You may want to write them on some PostIt stickers so that you easily move them until the sequence makes sense. Then have someone have a look at it, you can send me a photo of it, and we can discuss it. Everybody has a blind spot, and for someone else, the reason is often obvious. Here is the story of how I realized what my blind spot was: https://vitality4happiness.com/how-a-mastermind-group-works/

– What is a blind spot?

Klaus Forster: Some problem or behavior someone can’t recognize and solve by himself, but for others the problem and its solution are obvious.

– So I have 4 kids, divorced, my ex-husband does not support me, he was unemployed during our 10 years of marriage and still unemployed now.

Klaus Forster: I think you got strong male energy, and he wasn’t able to compete with that. So he lost your respect. (I am speaking from experience 😉 This sounds to me like the end of the love of my life). It was cozy and comfortable for him having you taking care of everything. Did you do the test about male/female energy: https://core.tonyrobbins.com/gender-quotient

A relationship needs both. If the woman has stronger masculine energy than the man (what happened to me) the loss of respect is the result, then it gets ugly.

So the solution is: Find a partner who got stronger male energy than yours.

– I did, I have female energy, life taught me a hard life that shaped me into what I am.

Klaus Forster: I am not sure, maybe we discovered a blind spot?

– Anyway, I told my 1st daughter to talk to his father to see if he could help her with her tuition this year, as I will enroll her sister this year. Last year we agreed to share our 1st daughter tuition but none, he did nothing.

Klaus Forster: You are putting the responsibility to your daughter. And this is a wonderful thing, especially at her age. They want to be treated as a partner, not as a child anymore. So if she can’t make him pay for it, encourage her to find another solution. Work part-time, scholarship, become an entrepreneur, … (actually, I like the last idea the best!)

– So waiting for his participation, I delay my teacher training.

Klaus Forster: If you consider yourself as waiting, you will wait forever. Increase your pain, imagine what will happen in the worst case, find out why you need to make a change, make it a MUST. Then think about the target and take the first step in its direction. The earlier the better. Already after the first few steps the pressure and pain will go away. But the pain is good in the beginning. It makes you move: https://vitality4happiness.com/the-drive-for-massive-change/

– I know the priority should be on me, …

Klaus Forster: You already understood it!

– because I am the breadwinner, I am gonna need the certificate to teach formally (I have taught some friends, but I know having the certificate is safer), but I don’t have a deadline in getting it, while my daughter has (in paying the university tuition). But the fact that I delay the teacher training kinda frustrates me as I am looking forward to this.

Klaus Forster: 4 times „but“ in this sentence means you are making excuses for yourself = being arrested in your own prison: https://vitality4happiness.com/escape/

  • Any advice on how I should handle this? The depression and anxiety kinda attack me as I am waiting for this to go through.

Klaus Forster: Depression is always a result of low self-confidence. As I know you, I think you are feeling depressed only once in a while, and not permanently. So it is not critical and you are most likely able to help yourself out of it. You already acknowledged this: https://vitality4happiness.com/confidence-by-jenny-verano/

The next step is to do the first step. Define your target, increase your pain, take the first few steps utilizing pain as the driver to get started. If the target or the first steps are not perfect, it doesn’t matter, you can correct the direction on the way. It is essential to building up momentum, that keeps you going even through difficult situations. But soon, you will see the first successes and then pleasure will replace the pain and makes you go for the long run: https://vitality4happiness.com/the-energy-to-make-dreams-come-true/

 

 

Klaus Forster: You are writing: I am building her business …

She should build her …

It is a method of leadership if you think you have to do it, or she has to do it.

Actually, if you think YOU have to do it: This is already a reason why you don’t have enough time.

A good leader works less than his/her employees.

And it starts, with the way you think about it.

– First I’m building it, then she slowly jumped in, I told her on her 19 birthday, I will give it to her and she would be responsible as I will stop supporting her financially. That will be in August.

Klaus Forster: This is a wonderful plan! Congratulation

 

 

 

Klaus Forster: Sorry, I don’t understand what it means. Your initial statement was:

„Sometimes I find it hard to choose between me and my kids. I know one can not pour unless her cup is full, but sometimes priority has to do with time, too.“

I understood it like this: the (lack of) time influences/sets the priorities.

How does it deal with a payment deadline?

 

 

Klaus Forster: If it is not possible to pay it, you might think about taking them out of school for one semester and let them work and save the money for it. They will learn so much from it about life, work and appreciate it much more when they go back to university after the break.

 

 

Klaus Forster: I have the feeling you are very active. And you are keeping a lot of balls in the air at the same time. If you can’t see the progress anymore and even feel sometimes depressed:

It is time to take a break, to avoid running into a burnout.

The momentum you build will show results after a short break, e. g. 1 week.

The distance will allow you to reprioritize, which gives you more time in the future.

When getting back, you will see how little needs to be done, you probably can get everything done what wasn’t possible to do without you in half a day! Which shows you, which tasks you can transfer to other people (transfer a task means to delegate including the responsibility for the results)

You will learn that the system does not collapse if you are away, which supports your confidence.

 

 

Klaus Forster: When I went to Germany in January my employee was in this situation as well. It took me 3 days to realize, what the problem was. You can be proud of yourself, that you can say it so clear. I sent him for one week on vacation, bought him and his girlfriend a ticket and told him to switch off the mobile phone.

So what I described above is not theory: I saw that as a result of his abstinence, as well from my own experience. As I describe in the free chapter:

„The freedom to work from wherever you want“

https://vitality4happiness.com/networking-at-dream-beaches-the-freedom-of-a-digital-nomads-life/

 

 

Klaus Forster: This sounds like you are not living according to your own values. That costs a lot of energy and leads into a burnout.

So first of all: Are you aware of your values?

Do your values serve you?

Probably not best possible. The good news is: Values are like software, you can change them!

What would be a better set of values, that serve you better?

Implement them and live them and your energy will come back.

I think you have love, contribution and perfectionism ranked pretty high in your values. Especially perfectionism leads to a lot of work and a lack of time. And with contribution ranked too high, it is likely that others abuse you and suck your energy and money as your ex-husband did.

 

 

Klaus Forster: Maybe I underestimated how critical your situation is. If it is really that bad, you might need a psychiatrist. This is not a shame! It rather would be a shame if a wonderful person would leaf this world too early, just because of a depression, which is not treated well.

In this case, it might go beyond my capabilities to support you with that. I am not trained on that.

– that is what I’m doing now. I am building her business under my organization. Now I start asking her to attend training and do admin stuff.

Klaus Forster: This is a wonderful plan! Congratulation

– with my kids, I have to pay their tuition by July, I got 2 kids in university this year

Klaus Forster: If it is not possible to pay it, you might think about taking them out of school for one semester and let them work and save the money for it. They will learn so much from it about life, work and appreciate it much more when they go back to university after the break.

-Yes. I’m thinking of using the money as down payment to buy a car which they can use to grab driver, all the money will be used to pay the credit and gas and they take the rest. They said ok.

 

 

– Actually, I am taking a break now… I am away, it is my second day and while I’m away I gave my daughter some responsibilities and I could see she managed to delegate to her sisters, which is good she learn to lead

Klaus Forster: The best school she can get! Excellent idea, and if you give people more responsibility their intelligence explodes (= grows a lot)!

– oh yes.

Klaus Forster: If you don’t feel good after your break, get professional help. Because I feel at the limit of my competence at this point.

Anyway, I am more than happy to support you in any entrepreneurial development and also the development of the mindset as a basis for that. But I know where my limits are.

– no, like you said It is not permanent. I’m taking a break and felt better now knowing my daughter start taking responsibility

Klaus Forster: 👍

 

Following up one day later:

Klaus Forster: Good morning

How do you feel this morning?

– Good morning Klaus, I feel better, just did my morning walk, breakfast and resting a bit before yoga a bit later. How are you?

Klaus Forster: I read what we discussed yesterday, and I am impressed by how clear you are able to analyze your situation!

– I am usually very aligned with my self, know what I want and pursue it. I just need to remind my self that there are things you can not control, other people behavior. And when you help them, stop at helping, do not expect they understand what you are doing let alone expect them to do what you do.

And I need to remind my self that when depression kick in, just acknowledge, and let it go, I don’t need to spoil it.

Klaus Forster: I already thought about that: in the yoga teacher class you will learn a lot about: let go

I can imagine that you are also suffering from the fear to let go of your kids … but at their age, it is time to do so and it is the best present you can give them. Even if not initially, they will be grateful one day and love you for that even more.

– funny you mention self love, that is what we encourage women.

Klaus Forster: Thank you for inspiring me for this

– in our tribe, glamour, and purpose, that self-love and self-care are very important. Thank you for listening to me, advising and writing it.

Klaus Forster: That is what advertising tells us, but that’s not self-love. That is pimping the outside. Even if you are unhappy inside. Self-love is about a mindset.

– Everything is mindset I guess: So the bottom line is how to train your mindset, from fix to growth mindset

Klaus Forster: So true. Thank you for the interview.

Sad Mood - Snap out of it

Sad Mood – Snap out of it

 

Sad mood?

Sad Mood - Snap out of itThe weekend is always a good time to look back on your achievements during the last week. Yesterday I had an emotionally pretty shitty day with a sad mood. 🤬 I think that happens to everyone once in a while. So my question was: How to snap out of it?

I realized that I needed to snap out of it. To get rid of my sad mood, I analyzed the best decisions in my life. Actually, the most of them where pretty hard to make. And I came up with a list of 13 decisions, I made in the past. First of all, I added all of them to my success journal. Doing so gave me back a lot of my energy. Because it made me aware, that oneself puts down the seeds for one’s successes!

To snap out of it

I want to encourage you, to think about the best decisions in your life. And to write them down. If you are smarter than me, and I guess that you are,  you will do it, before you get into a sad mood. Because it doesn’t need a bad day to do so, it actually should be much easier to do it on a good day. 😆 But if you are already in a sad mood, this exercise will help you to snap out of it!

I came up with a list of my best decisions:

As a second step to snap out of it

Change your sad mood into energy

Bring the list in of your best decisions a sequence. That should be pretty easy. My list looks like that now:

  • 2008 getting divorced
  • 2009 founding Rooms4Music
  • 2011 reading 📖 “Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer”
  • 2012 focusing on health as my #1 value
  • 2013 visiting Tony Robbins seminars
  • 2014 visiting Bodo Schäfer Seminars
  • 2015
    • monogamy is a fallacy
    • selling my house in Ludwigsburg, Germany
  • 2016
    • putting money on the stock market
    • participating in the workation in Bali
    • spending the majority of my time in Bali
  • 2017
    • leaving Germany and moving to Hanoi
    • putting Rooms4Music in Chris’s hands
  • 2018 bringing Rooms4Music back onto the success path and cutting costs

Now it becomes a bit more difficult, but it is an effective

Treatment of a sad mood, to snap out of it:

Analyze if you can see a pattern, which carried from one decision to the next, from one level of your development to the next higher level. I found it helps if you add the outcome of your decisions to the list.

  • 2008 getting divorced = Found the love of my life and shared the best years of my life with her.
  • 2009 founding Rooms4Music = becoming independent from my job in 2012 and living entrepreneurial freedom
  • 2011 reading 📖 “Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer” = turning my self-employment into a self-running enterprise
  • 2012 focusing on health as my #1 value = discovered running as my new passion, started yoga and improved my movability and flexibility especially in my mind

The biggest change in my mindset and to snap out of it was

  • 2013 visiting Tony Robbins seminars = understood the psychology of people better, especially my own, I realized that freedom (of mind, traveling, sexual, financial) is my highest value
  • 2015
    • visiting Bodo Schäfer Seminars = developed my plan for financial freedom, an investment strategy, and  asset allocation
    • selling my house in Ludwigsburg, Germany = became financially independent
    • monogamy is a fallacy = freedom of mind, sexual freedom, much more relaxed and natural relationships with women, sharing and enjoying more tantric energy than I ever dreamed of
  • 2016
    • putting money on the stock market =
      • I started trading and becoming an investor,
      • started to enjoy the volatility of the market.
      • Finally, I learned to stay calm, if the market is going against my expectation and
      • becoming financially independent.
    • participating in the workation in Bali = falling in love with Bali and the idea of working location independent
    • spending the majority of my time in Bali = living my dream and making 2017 the best year of my life
  • 2017
  • 2018 bringing Rooms4Music back onto the success path and cutting costs. =
    • Making 2018 to the most successful year in terms of
      • turnover,
      • profit and as a result of that
      • the value of the enterprise.

Prevention of sad mood

Now comes the real challenge:

After you did this analysis, extrapolate to the next decision. That will carry you to the next level of your development. Chose one or two new ones, which is the most charming for you, and take a decision. This will help you to prevent you from getting into a sad mood. I am not promising you, that you will never ever get back into a sad mood again. But as long as you got clarity of your direction due to your decision, it is pretty unlikely to fall back into it. If it still appears, it just means, you are not focussing on it anymore, or it is time to go through the procedure once again.

If you want some more background information and inspiration for that, listen to

That will give you some understanding of how it psychologically works and encourage you to take the next step. But you don’t need to understand it, to use the procedure. Likewise, you don’t need to understand how a gearbox works, to be able to drive a car.

For me the next decisions are:

  • living a happy vital life of physical and mental fitness of 150+ years
  • developing Rooms4Music into a 10.000.000 € company

Remember, not achievement, but

Steady growth is the source of everlasting happiness!

Wie man Selbstvertrauen aufbaut

Wie man Selbstvertrauen aufbaut – Erfolgstagebuch

Ich hatte ein Gespräch mit einer wundervollen Frau darüber, wie man  Selbstvertrauen aufbaut. Sie sagte mir:

– Ich habe mein Selbstvertrauen verloren.

Klaus Forster: 1. Schreibst Du täglich Dein Erfolgstagebuch?

😔 Nein

Klaus Forster: Weißt du, wie das geht?

– Ich denke ja, aber ich wäre froh, wenn Du mir noch mal eine Anleitung geben könntest.

Klaus Forster:

2. Schreibe Dir eine tägliche Erinnerung in Deinen Kalender, die Dich ungefähr eine Stunde vor dem Schlafengehen erinnert.

3. Wenn Du wirklich willst, dass ich Dir behilflich bin, schick mir jeden Tag eine Kopie Deines Erfolgstagebuchs.

4. Lies von Zeit zu Zeit in Deinem Erfolgstagebuch, besonders wenn Du wenig Energie hast.

Wie man Selbstvertrauen aufbaut:

Schreibe täglich in Dein Erfolgstagebuch

Wann immer Du Dich energiearm oder unmotiviert fühlst, liegt es entweder an mangelndem Selbstvertrauen oder unklaren Zielen. Im schlimmsten Fall beides gleichzeitig!

Warum ist das miteinander verbunden?

Hohe Motivation bedeutet, dass Du eine Menge Energie hast. Das heißt, die Gleichung sieht so aus:

Motivation = Energie

Dieser Teil der Gleichung ist ziemlich offensichtlich, und jeder kann das aus eigener Erfahrung bestätigen.

Aber was hat es mit Selbstvertrauen und klaren Zielen zu tun?

Motivation = Ziele * Vertrauen

Dies erfordert wahrscheinlich eine etwas ausführlichere Erklärung. Aber denke an eine Situation, in der Du einen großen Traum hattest. Zum Beispiel eine eigene Villa mit einem wunderschönen Garten, einer Garage voller schicker Autos und Mitarbeiter, die Dir jeden Wunsch erfüllen. Aber Du konntest nicht glauben, dass Du das erreichen kannst. Hast Du angefangen auf das Ziel hin zu arbeiten? Nein, denn Deine Motivation und Energie waren fast Null, denn

Null Vertrauen * Ziele = Null Energie = Null Motivation

Wie entwickelt sich Dein Energielevel, wenn Du für eine Weile in einem neuen Job gearbeitet hast?

Nachdem Du den Vertrag unterschrieben hast, wast Du sehr zuversichtlich, dass Du Deinen Job gut machen wirst. Aber dein Chef hat vergessen, Dir zu sagen, was die Ziele Deiner Arbeit sind. Du konntest also nicht entscheiden, was wichtig ist. Du hast zu Beginn hoch motiviert Verschiedenes ausprobiert, aber nach einer Weile hast Du gemerkt, dass es keine Ergebnisse bringt. Also hast Du Deine Motivation und Energie verloren. Und noch schlimmer, nach einer Weile auch dein Selbstvertrauen. Dies ist die Frustrationsphase.

Das war nicht nur Deine Schuld, denn als Mitarbeiter arbeitest Du für Ziele anderer Menschen. Aber Du kannst die Planlosigkeit verhindern, indem Du nach den Zielen fragst. Genau genommen musst Du fragen! Danach zu fragen liegt Deiner Verantwortung, wenn die Ziele nicht klar sind.

Lass uns die Perspektive wechseln: Jetzt bist du der Boss!

Hattest Du jemals einen neuen Mitarbeiter, der am Anfang motiviert schien? Sicher, die meisten Mitarbeiter sind hochmotiviert, wenn sie einen neuen Job beginnen. Aber nach einiger Zeit verliert jeder neue Mitarbeiter seine Motivation. Wie kannst neuen Mitarbeitern helfen? Schau Dir die zweite Gleichung an. Es gibt zwei Dinge, an denen Du mit ihnen arbeiten kannst:

1. Kläre mit ihm seine Ziele

2. Verbessere ihr Selbstvertrauen

Wie man Selbstvertrauen aufbautVereinbare mit ihnen Ziele, die für sie erreichbar sind. Dies unterstützt sowohl deren Zielfocus, und es verbessert gleichzeitig das Selbstvertrauen Deiner Mitarbeiter. Zumindest wenn sie glauben, dass sie es schaffen können. Die andere Methode ist, ermutige sie, ein tägliches Erfolgstagebuch zu schreiben.

Übrigens, jeder erlebt diese Frustrationsphase jedes Mal, wenn er etwas Neues lernet. Je begeisterter Du am Anfang bist, desto tiefer wird die Frustrationsphase. Du sorgst bestmöglich vor, wenn Du Deine Erfolge in der enthusiastischen Phase im Erfolgstagebuch aufschreibst, um sie in der Frustrationsphase lesen zu können.

Wie bekommst Du es hin, Deine eigene Motivation und Energie zu kontrollieren?

Daran werden wir in unseren Business Retreats arbeiten, wo wir tief in unsere Werte eintauchen, um unsere Mission und Vision zu verstehen und um sie auf klare und erreichbare Ziele zu verteilen. Und der zweite Schritt ist, dein Erfolgsjournal zu schreiben.

Wie man Selbstvertrauen aufbaut: Wie lange musst Du das machen?

Die gute Nachricht ist: Nicht für immer! Ich würde empfehlen, nur solange Du lebst!

Wie man Selbstvertrauen aufbaut: Wie funktioniert das?

Nach Deinem Tag Deine Gedanke auf Deine Erfolge zu lenken, beeinflusst Deine geistige Grundhaltung. Es ist dem Schreiben eines Dankbarkeitstagebuchs sehr ähnlich. Es bringt Dein Gehirn dazu, sich auf die positiven Dinge des Tages zu konzentrieren. Die beste Zeit dafür ist, vor dem einschlafen. Dadurch arbeitet dein Unterbewusstsein die ganze Nacht daran, weil Du kurz vor dem Einschlafen Deine Gedanken darauf gerichtet hast. Dies bringt die schnellsten Ergebnisse.

Wie man Selbstvertrauen aufbaut: Nutze Dein Erfolgstagebuch optimal

Wann immer Du wenig Energie hast, kannst Du darin lesen, was Dir einen Kick für Dein Selbstvertrauen gibt. Auch das wiederholte Lesen Deiner Ziele hilft. Beides erfordert natürlich, dass Du sie vorher aufgeschrieben hast! Beim Business Retreat stellen wir sicher, dass Du klare Zielvorgaben entwickelst. Und für Dein Erfolgsjournal, engagiere jemanden mit Autorität, den Du respektierst, und der nicht auf eine gute Beziehung zu Dir angewiesen ist. Lass diese Person kontrollieren, ob Du jeden Tag, also zumindestenst an 5 Tagen pro Woche, Dein Erfolgstagebuch schreibst.

Während unserem nächsten

Business Retreat in Bali

werden wir unter anderem auch auch trainieren, das Erfolgsjournal zu schreiben und klare Ziele zu entwickeln. Danach wist Du es nahezu automatisch tun.

Reichen 4 Stunden Schlaf

Reichen 4 Stunden Schlaf? – Schlafexperiment Teil 2


Im 1. Teil dieses Blogs habe ich beschrieben, dass ich am 4. Tag erwartet habe, es zu schaffen und nur 4 Stunden zu schlafen. Aber …

5. Tag

Ich arbeitete fast die ganze Nacht durch, nachdem ich tagsüber meinen Zeitplan eingehalten hatte, aber zwischen 4 und 8 Uhr schlief ich wieder durch. Es war das erste Mal seit Beginn meines Schlafexperiments, dass ich einen sehr produktiven Tag hatte. Ich fühlte mich in meinen Wachphasen relativ fit, was in den ersten 4 Tagen des Schlafexperiments kaum der Fall war.

In der Vergangenheit habe ich in der Regel etwa 8-10 Stunden am Tag geschlafen. Dies zu reduzieren auf 4 mal 30 Minuten plus einmal für 4 Stunden täglich, ist schon ein riesiger Schritt, also nur 6 Stunden Schlaf pro Tag. Es bringt mir 2-4 zusätzliche Stunden jeden Tag oder 1.000 Stunden im Jahr. Dies ist mehr als die Hälfte der Zeit, die Menschen mit einem 9-5 Job bei einer 5-Tage Arbeitswoche auf der Arbeit verbringen!

Ich habe mich noch nicht an den Schlafrhythmus gewöhnt, möchte ihn aber zur Gewohnheit machen, also werde ich weitermachen. Ich muss immer noch jede Schlafphase ganz bewusst planen und das braucht viel Disziplin, um mich rechtzeitig hin zu legen und nach dem Zeitplan wieder aufzustehen, selbst wenn ich nach meinem Nickerchen meisten ziehmlich müde bin.

Wenn es physisch zur Gewohnheit geworden ist, was ungefähr nach drei Wochen der Fall sein sollte, wird es ein Automatismus sein und einfach werden. Aber wenn man jede Wachphase als Tag zählt, ist man schon am 4. Tag fertig, es fühlt sich jedoch bisher überhaupt nicht so an.

Reichen 4 Stunden Schalf? Schnell einschlafen

Nachdem ich verschiedene Dinge ausprobiert hatte, wie ich schnell einschlafen konnte, fand ich, dass 1-4-2 Atmen am besten funktioniert.

Ich benutzte diese Atemübung in Kombination mit dem Anspannen der Beckenbodenmuskulatur und stellte mir dabei vor, wie die Kundalini-Energie entlang des Rückgrats in das Kronenchakra fließt. Während ich einatmete, entspannte ich meinen Beckenboden und ich spannte die Beckenbodenmuskulatur an, während ich den Atem anhielt und ausatmete. Dies ist eine progressive Muskelentspannungstechnik, die man auch beim Pilates lernt.

Zusätzlich verwendete ich einen progressiven Atemrhythmus, indem ich die Atemfrequenz mit jedem Atemzug reduzierte. Dazu habe ich die Anzahl der Herzschläge für jede Atemphase erhöht:

  • 1. Atemzug:
    • 4 Herzschläge zum Einatmen
    • 16 Herzschläge den Atem anhalten
    • 8 Herzschläge ausatmen
  • 2. Atemzug:
    • 5 Herzschläge einatmen
    • 20 halten
    • 10 ausatmen
  • 3.: 6-24-12
  • 4.: 7-28-14
  • 5.: 8-32-16
  • 6.: 9 …

Ich nehme an, du hast den Atemrhythmus verstanden?!

Reichen 4 Stunden Schalf? Schneller einschalfen

Meistens fange ich bereits beim 3. Atemzug an zu gähnen. Beim 5. bis 8. Atemzug schlafe ich während der Phase, in der ich den Atem anhalte ein und wache dann vom einsetzenden Atemreflex wieder auf. Verpennt habe ich den noch nie, zum Glück! Sobald das passiert, atmete ich einfach normal und unbewusst weiter. Dann dauert es nur einige Sekunden, bis ich wieder einschlafe. Du kannst diese Übung natürlich jederzeit nutzen, wenn Du Probleme mit dem Einschlafen hast, unabhängig davon, ob Du den 2 bis 4 Stunden Schlafplan ausprobierst.

So konnte ich auf der Fähre schlafen, nach Sonnenuntergang an der Strandbar, auf dem Liegestuhl am Pool oder während ich auf öffentliche Verkehrsmittel wartete.

6. Tag

Ich änderte den Ansatz mit zwei Alarmen pro Schlafphase und benutzte nur einen, um schlafen zu gehen. Zu oft war es nicht möglich, sofort zu schlafen, was immer erforderte die Weckzeit neu zu stellen. Für die Weckzeit benutzte ich einen Timer, den ich auf 30 Minuten einstellte, sobald ich meine Schlafphase begann, das erwies sich als viel flexibler.

Ich fühlte mich während der Wachzeit besser und die Zeit, um wieder zu voller Energie zu kommen, wurde etwas kürzer. Um aufzuwachen habe ich die Bikram-Yoga-Übung „Feueratmung“ ausprobiert.

Reichen 4 Stunden Schalf? Ideen um schnell wach zu werden

Wenn es möglich war, bin ich nach dem aufwachen in den Pool oder ins Meer gesprungen, habe ein Läufchen gemacht oder mit ein Kaffee nachgeholfen. Kaffee aber nur direkt nach dem Aufwachen, sonnst kannst Du die nächste Schlafphase knicken. Aufgrund der Vielfalt der Methoden, und dass es ganz allgemein besser geworden ist, kann ich nicht sagen, welche Methode am besten funktioniert. Also „höre einfach auf Deinen Atem“, wie die Yogis sagen.

7. Tag

Ich dachte, dies wird mein erster Tag, an dem ich den Zeitplan einhalte, aber dann tauchte eine neue Herausforderung auf. Ich werde dich auf dem Laufenden halten, wie ich es vermasselt habe …

Außerdem werde ich ein Video über das 1-4-2 Atemmuster aufnehmen und Dir eine MP3-Audio-Datei zum Download zur Verfügung stellen, damit Du es auch nutzen kannst wenn Du nicht online bist.

Mit 2-4 Stunden Schlaf pro Tag auskommen – Teil 3

Reichen 4 Stunden Schlaf

Jenny Verano’s Love Tips: How to improve your relationships

Your relationships determine the quality of your life

10 Love Tips by Jenny Verano

Jenny Verano’s Love Tips #1: Love and warmth

 How to build Confidence - by Jenny Verano

Jenny Verano

This emotion will help you to get rid of negative thoughts. Develop the behavior of leaving people feeling love and warmth coming from you. To create any new behavior you need to put yourself in the emotional state where this behavior becomes automatic. You need to feel love and warmth first.

Jenny Verano’s Love Tips #2:- Appreciation and gratitude

When you feel appreciative you can’t feel sad or resentful.

Jenny Verano’s Love Tips #3: Curiosity

Make sure you are interested and inquisitive in your interactions with other people. Be present. Focus on them and be more aware of their feelings. Ask good questions.

Jenny Verano’s Love Tips #4: Excitement and passion

Make a conscious decision to feel this emotion every day.

Jenny Verano’s Love Tips #5: Determination

You must be able to follow through on your word in order to achieve anything and don’t give up trying.

Jenny Verano’s Love Tips #6: Flexibility

Be flexible enough to extend your boundaries, give yourself enough time and change the plan if it is not working. You can even change your goal.

Jenny Verano’s Love Tips #7: Confidence

Choose this emotion over fear. Often we are fearful about things that we imagine and feel bad in advance but they never come to happen. Have faith, have trust and choose to be confident in a situation. You must likely are confident doing the laces on your shoes. Why? Because you have done it too many times. Practice gives you confidence.

How to Build Confidence

Jenny Verano’s Love Tips #8: Cheerfulness

There’s a difference between being happy and being cheerful. Happiness is an internal emotion. You’re cheerful when you communicate that happiness to your face and the people around you feel good and happy to be with you. It improves your self-esteem, makes life more fun, causes people to respond to you and the feelings of fear, anger, frustration, disappointment, inadequacy, guilt and depression will seem to disappear. Cultivate this emotion and you won’t have to do any other action in order to get attention.


Source: The Five Love Languages on YouTube

Jenny Verano’s Love Tips #9: Health and energy

When you are vibrant and healthy you have the strength and the energy to do more and bad things bounce of you because you feel good. You can handle situations in a better way because your mind only needs to focus on that particular thing. Practice the things you know that make you feel energetic and vibrant on a regular basis so you can have better health.

Jenny Verano’s Love Tips #10: Sense of contribution

If every day you can feel that what you do adds something more than just to your own life but to others as well, life takes on a new deeper meaning. We all have a need to feel like our lives matter and because we have lived other people’s lives are better. We all want to leave our mark and you can do that by smiling at someone you don’t know or by appreciating someone who needs it or by giving a genuine compliment.

You can notice how you have contributed already and appreciate the little things you do for other people that make you feel good about yourself so you want to do more. It’s like a cycle. You do something for someone that makes you feel good so you want to do it again until you become addicted. Can you imagine a world where people develop an addiction to making other people feel good?

Master those 10 emotions to experience a life
you have never had before!

Jenny Verano's Love TipsHow to Build Confidence

wertvollste Ressource

Was ist Deine wertvollste Ressource?

Während ich diese Zeilen schreibe, bin ich gerade auf dem Flug nach Austin Texas, um an einem Seminar von Keith Cunningham teilzunehmen. Dabei höre ich mal wieder „The road less stupid„. Das hat mich auf die Idee gebracht über meine wertvollste Ressource nachzudeneken und:

Meine Denkzeit gemeinsam mit Dir zu verbringen.

Was ist aber denn unsere wertvollste Ressource? – Es ist Zeit!

Ich werde daher ca. 2 bis 3 mal pro Woche ein Thema auswählen und Dir zusenden.

  • wertvollste RessourceBis zum nächsten Tag können wir dann unsere Ideen sammeln.
  • Am übernächsten Tag werden wir die Ideen auswerten und entscheiden, was wir davon umsetzen.
  • Und danach widmen wir uns dem nächsten Thema.

Da ich ein großer Freund von Einfachheit, Effektivität und Frugalismus bin, beginnen wir mit dem Thema “Zeit“. Denn sie ist unsere wertvollste Ressource. Daher hat Zeit zu sparen den größten Nutzen. Außer wenn Du permanent gelangweilt bist. Aber dieses Risiko sehe ich bei Dir gerade nicht 🤣 Hier sind also die Denkzeitfragen für heute:

  • Was werde ich in Zukunft nicht mehr machen?
  • Was empfiehst Du mir, was ich nicht mehr tun sollte?
  • Was mach ich aus Gewohnheit, das keine Ergebnisse bringt?

Ich bitte Dich um wenigstens 3 Vorschläge dafür. Schreib Deine spnotanen Ideen auf. Perfektionismus ist nicht gefragt. Mehr Ideen sind besser. Spontane Ideen brauchen weniger Zeit. 😃 Damit hast Du dann schon die erste Zeitsparidee umgesetzt 👍

Meine Gedanken zu meiner wertvollsten Ressouse sind:

Was werde ich nicht mehr machen?

  • Keine Blogs mehr auf deutsch zu schreiben. Stattdessen nur noch in englisch. Google soll die Übersetung machen.

wertvollste Ressource

Wo ist Dein Ausgangspunkt?

Kennst Du Deinen Ausgangspunkt?

Dein Ausgangspunkt ist genau hier

Wir haben bereits einige Zeit damit verbracht, Deinen Traum und Dein Ziel zu beschreiben. Jetzt wollen wir den nächsten Schritt gehen, der nötig wird, um zu Deinem Ziel zu navigieren. Hast Du jemals ein Navigationssystem benutzt? Und hast Du erlebt, was es macht, wenn es kein GPS-Signal empfangen kann? Es kennt den Ausgangspunkt nicht. Das kann passieren

  • wenn man durch einen Tunnel fährt,
  • es sehr bewölkt ist,
  • wenn Du in einem Wald bist, mit zu vielen Zweigen und Blättern über Dir,
  • in einer Stadt zwischen Wolkenkratzern,
  • oder wenn Dein Mobiltelefon offline ist und es keine Positionierungsinformationen empfängt.

Ohne einen Ausgangspunkt

  • kann es nicht zu Deinem Ziel navigieren.
  • Oder kannst Du mit einer Karte navigieren, wenn Du nicht weisst, wo Du Dich auf der Karte befindest? Nein, das kannst du nicht!

Also, bevor man sich auf den Weg zu Deinem Traum und Zielen macht, musst Du wissen, wo man sich befindet. Du musst Deinen Ausgangspunkt kennen.

Deshalb ermutige ich Dich heute, Deine Denkzeit damit zu verbringen, Deinen Ausgangspunkt zu bestimmen:

Beschreibe Deine momentane Situation in dem Bereich Deines Lebens, in dem Du Deinen Traum und Deine Ziele gewählt hast. Schreib es auf! Denn es nur im Kopf zu tun, hat sehr wenig Energie. Nur wenn Du weißt, wo Du stehst, kannst Du entscheiden, in welche Richtung Du losgehen musst. Genau wie das Navigationssystem oder wenn Du mit einer Karte navigieren willst.

Den Ausgangspunkt zu bestimmen ist Positionierung

Nehmen Dir die Zeit, um alle Aspekte in dem gewählten Bereich Ihres Lebens niederzuschreiben, die Dir in den Sinn kommen. Sei ehrlich zu dir selbst. Wo stehst Du gerade? Beschreibe, was bereits richtig gut ist, was passabel ist, was ist verbesserungswürdig und wo sitzt Du mit Deinem Arsch richtig tief in der Scheiße! Ja, du hast richtig gelesen. Dieses Mal wollen wir auch die tiefe Scheiße in Deinem Leben ergründen. Weil das den größten Schmerz für Dich verursacht. Und Schmerz ist der beste Antrieb, um loszulegen um Deinen Arsch in Bewegung zu bringen.

Ausgangspunktbestimmung ist richtig Arbeit und kann echt weh tun uch wenn Du kein Masochist bist:

Du WILLST diesen Schmerz!

Gehe in die Details des Schmerzes, den Du erlebst, und finden Dein „WARUM“: Warum mussst Du es ändern? Suche nicht nach Gründen, warum du es nicht ändern kannst, sondern beschreibe nur das Schmerzgefühl. Weil du es brauchst, um die Energie zu bekommen, um es los zu werden! Dies ist der explosive Brennstoff, um loszulegen. Und zu Beginn braucht man viel Energie, um zu verändern, was bereits eine Gewohnheit ist.

Mein Ausgangspunkt war: Zeit zu verschwenden

Meine Gewohnheit war, 8 bis 10 Stunden pro Tag zu verpennen. Dies zu ändern erforderte viel Disziplin und der Schmerz war nötig, um den ersten großen Schritt zu machen. Mein Schmerz war die Angst, ein langweiliges Leben zu führen, als ich auf das beste Jahr meines Lebens zurück blickte. Also erhöhte ich meinen Schmerz, bis ich bereit war, die Schiffe hinter selbst zu verbrennen. Und ja, Du solltest es auch tun! Sobald Du an dem Punkt angelangt bist, wo Du Dir selber den Rückweg abschneiden musst. Dann hast Du keine andere Wahl mehr, als Deine Träume wahr zu machen!

Beginnen mit der Bestimmung von Deinem Ausgangspunkt

Hole Dir sich jetzt etwas zum Schreiben und notiere, wie Du im Moment lebst, inklusive all der Scheiße in Deinem Leben, die Du definitiv loswerden willst.

Jetzt mach es: Finde und beschreibe Deinen Ausgangspunkt!

Denn sehr bald wirst Du ihn brauchen, um den Traum und die Ziele im Unterbewusstsein zu implementieren.

FÜLLE Herausforderung

FÜLLE-Herausforderung


Der Sinn der 21 Tage Fülle-Herausforderung ist es:

FÜLLE Herausforderung– Ziehe FÜLLE an, verlasse die Negativität von Scare City
– WOHLSTANDs-denken, ohne Verlustangst
– Erzeuge WIN/WIN Situationen, anstatt jemand Anderen zum Verlierer zu machen
– PLUS, erhalte jeden Tag ein GESCHENK für Deine Teilnahme!

Nimm DEINE 21 Tage FÜLLE Herausforderung an, mit einer kostenlosen Teilnahme auf:

FÜLLE Herausforderung

Die 21 Tage FÜLLE-Herausforderung startet am Dienstag, dem 12. März um 0:00 Uhr UTC/GMT. Die Gruppensprache ist ENGLISCH.

Richtige Entscheidung zu treffen

‚Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.‘
von Albert Einstein

Von Zeit zu Zeit steht jeder mal vor dem Problem eine richtige Entscheidung zu treffen. Warum? Jedes mal wenn ich eine Entscheidung nicht treffen kann, hat das einen Grund. Psychologen sagen dann meistens: Es liegt an an einer tief liegenden Depression. Und dann wollen sie diese Depression terapieren. Das kann Jahre dauern. Ich suche lieber nach einer Lösung und richtigen Entscheidungen. Denn aufgrund der Tatsache, dass alle unbeantworteten Fragen uns als ein Problem erscheinen, ist mein Ansatz folgender. Lass Dich bei der Entscheidung von Deinen Werten leiten um

die richtige Entscheidung zu treffen

Probleme können nur auf einem höheren Level gelöst werden,
als auf dem sie augetreten sind

Stell Dir vor, Du musst das Leben von jemanden retten, der in den Pool gefallen ist und nicht schwimmen kann. Dann denkst Du nicht zwei mal nach um eine richtige Entscheidung zu treffen. Wenn Du ein guter Schwimmer bist, wirst Du zu ihm ins Wasser springen. Wenn nicht …

richtige Entscheidung zu treffen

… the English original blog.

Oder die automatische deutsche Übersetzung

richtige Entscheidung

Welche Grundbedürfnisse befriedigt ein Marathon?

Alle Grundbedürfnisse befriedigen

Warum ich Marathons laufe?

Weil es alle Grundbedürfnisse erfüllt.

Grundbedürfnisse befriedigenWenn Du an der Ziellinie ankommst, bist Du eine andere Person, als die die am Start losgelaufen ist. Ein „Runners High“ während des Rennens zu erleben ist wie Meditation, was sogar Dein mentales Wachstum fördert. Das Training dafür verwandelt Deinen Körper in eine Fettverbrennungsmaschine und sorgt für physisches Wachstum. Für das Grundbedürfnis nach Wachstum ist also gesort.

Die Herausforderung jedes Marathons ist ein Abenteuer: Schaffe ich es ins Ziel zu kommen? Diese Herausforderung erfüllt das Grundbedürfnis nach Abenteuer.

Etwas zu machen, was die meisten Menschen einfach nur für bekloppt halten, erfüllt das Grundbefürfnis nach Einzigartigkeit.

Und wenn ich mehrere Stunden am Stück laufen kann, dann kann ich auch länger beim Sex durchhalten. Ja, ich habe festgestellt, dass ich dadurch sogar ein besserer Liebhaber geworden bin. Also erfüllt es auch das Grundbedürfnis nach Sex. Und ich kann darüber hinaus besser zur Befriedigung meiner Freundinen beitragen. Also ist sogar das Grundbedürfnis einen Beitrag zu leisten erfüllt.

Die Ausdauer die man im Training aufbaut, gibt einem das Selbstvertrauen, dass man auch in anderen Bereichen länger durchhalten kann. Es ermöglicht sich höhere Ziele zu setzen. Und es gibt einem das Gefühl der Sicherheit, diese auch erreichen zu können.

Grundbedürfnisse

Während des Rennes genieße ich den Rythmus der Schritte und die Natur oder die imposante Architektur der Wolkenkratzer in den Städten. Der zusätzliche Sauerstoff klärt den Verstand und lässt einen klarer denken. Es macht den Körper stärker und attraktiver. Dadurch liebe ich mich, jeden um mich herum, die ganze Welt und das Universum noch mehr. Dadurch wird also auch das Grundbedürfnis Liebe erfüllt.

Während ich diese Zeilen schreibe, wird mir klar, dass laufen alle 6 Gundbedürfnisse erfüllt. Und da angeblich alles, was mehr als 3 Grundbedürfnisse erfüllt abhängig macht, muss ich mir eingestehen:

Ich bin süchtig danach!

Wie Vitality4Happiness alle 6 Gundbedürfnisse befriedigt (nach Tony Robbins):

Greetings in Indonesian

Indonesische Grüße – Happy Haircut

Aufgrund meiner erbärmlichen indonesisch Kenntnisse, habe ich einen Happy Haircut verpasst bekommen. Aber immerhin bekomme ich schon ein paar indonesische Grüße zusammen.

Nachdem Du ein paar indonesische Worte gelernt hast, bist Du bereit für Deinen Aubflug nach Bali!

Hallo, guten Morgen,

Happy Haircut

Wie du sehen kannst, hatte ich gestern die schlechteste Friseur-Erfahrung aller Zeiten. Eigentlich ist die Glatzee aufgrund eines Kommunikationsproblems entstanden. Also muss ich unbedingt noch besser Bahasa Indonesia lernen. Aber ich habe schon ein bisschen gelernt.

Indonesische Grüße

Wenn es morgens ist, sagst du: „Salamat pagi“

Oder wenn es am Abend ist: „Salamat malam“

Wenn es Zeit ist zum Essen ist, sagt man: „Salamat Macan“

Und wenn ein Mädchen mir entgegen kommt, sage ich immer: „Salamat sayang“

Sayang bedeute eigentlich „Liebling“. Salamat sayang ist kein richtiges indonesisch, das weiß ich. Aber es zaubert immer ein Lächeln auf die Lippen der anderen Person.

Indonesische GrüßeUnd dann noch sehr wichtige indonesische Grüße sind: Wenn es ein australischer Kerl ist, sagst du: „Salamat Bintang“

Das heißt soviel wie Cheers Mate (Prost Kumpel).

Nach dieser Vorbereitung

bist Du bereit, für Deine Abreise nach Bali!

Hier ein paar mehr indonesische Grüße. Definitiv auch mit besserer Aussprache:

Folge blog.vitality4happiness.de