enEnglish

Zu Ramadan ins Ramada

Couchsurfing Erfahrungen in Malaysia, Quelle: Mr. Drone

Gestern habe ich im Ramada Hotel neue Couchsurfing Erfahrungen gemacht. Mit einem berauschend Blick über die Skyline von Kuala Lumpur.

Couchsurfing Erfahrungen zu Ramadan im Ramada Hotel

Das war witzig, weil gerade Ramadan ist. Das Appartment habe ich über Airbnb gebucht. Und das ganze Appartement hat nicht mal 27 € gekostet! Meistens sind es allerdings Privatunterkünfte und man kann Couchsurfing Erfahrungen sammeln indem man bei Einheimischen wohnt.

Couchsurfing Erfahrungen - Rooftop Pool eines AirBnB Apartments

Und bei den Einheimischen zu übernachten macht einen großen Unterschied. Man bekommt viel mehr von deren Lebensart mit. Man erhält Tipps, die in keinem Reiseführer stehen. Und manchmal entstehen Freundschaften. Ich habe schon sehr oft gute Couchsurfing Erfahrungen damit gemacht. Wie zum Beispiel im Februar als ich in Singapur meine Reiseroute änderte, um spontan mit meiner Gastgeberin und ihren Freudnnen nach Phuket zu fliegen. Abends gebucht, morgens geflucht! Ähh, also ich meine geflogen 😉 Daher möchte ich heute mal AirBnB empfehlen.

Falls Du noch keinen AirBnB Zugang hast, kannst Du den mit folgendem Link bekommen: www.airbnb.com Du erhältst dann zusätzlich noch ein 25 € Guthaben für Deine erste Buchung! Aber die Geschichte endet hier noch nicht. Denn viel interssanter daran ist:

Was kann man aus Couchsurfing Erfahrungen lernen?

Nur über einen einzigen Schritt den Gast zum Vermieter zu vermitteln. Das ist genial und wird bei Uber, Go-Jek und Greb ebenfall so gemacht. Die Wertschöpfungskette ist kurz und ohne hohe Vermittlungskosten oder Provisionen. Und das bemerkenswerteste ist, die AirBnB Seite sieht aus alsob sie mit Liebe programmiert ist 🙂 Schau Dir die booking.com Seite im Vergleich dazu an, und Du siehtst eine Webseite, die mit Gier programmiert ist 🙁

Teure Couchsurfing Erfahrungen im klassischen Vertrieb

Das ist ganz anders bei AirBnB als bei den klassischen Vertriebsnetzten. Im klassischen Vertrieb verkauft der Hersteller an den Exporteur, dieser an den Reder. Der verkauft es an den Importeur, der beliefert einen Großhändler. Und der verteilt es dann an die Einzelhändler, bei dem der Verbraucher das Produkt letztendlich kauft oder bestellt. Wie viele Zwischenhändler? Egal, viel zu viele!

Couchsurfing Erfahrungen an der Tanke

Du willst gar nicht wissen, wie oft das Benzin den Besitzer gewechselt hat, bis es bei Dir im Tank landet! 1 Barrel Rohöl kostet derzeit 64 €, das entspricht bei 159 Litern pro Barel, 40 Cent pro Liter. An der Tankstelle zahlst Du aber über 1,40 € das ist ein Aufschlag von 250%! Da sind natürlich Transport und Verarbeitungskosten drin, aber der größte Teil geht für die Gewinnmargen der Zwischenhändler drauf. Und hast Du Dich schon mal gefragt, warum der Sprit auch in Zeiten, wo das Barrel für 30 US$ gehandelt wurde, immernoch 1,20 € gekostet hat? Da lag der Aufschag bei über 400%!

MLM Couchsurfing Erfahrungen

So ähnlich funktioniert das auch bei Multi-Level-Marketing (MLM) Systemen. Da liefert zwar der Hersteller direkt an den Endkunden, aber dazwischen ist ein ganzer Rattenschwanz von MLM-Freelancern, die alle eine Provision bekommen. Daher geht das auch nur für Produkte mit einer schwindelerregenden Gewinnspanne, wie zum Beispiel Nahrungsergänzungsmitteln. Die werden dann mit Argumenten verkauft: „2 € pro Tag sollte Dir Deine Gesundheit schon wert sein.“ Die Herstellkosten der Pille liegt im milli Euro Bereich (1/1000 €). Aber zu dem Thema habe ich mich ja schon mal ausgelassen, siehe Lebensmittelvergiftung.

Geschäftsmodell für gute Couchsurfing Erfahrungen

Bei Deiner Geschäftsidee musst Du Dir also folgende Frage stellen: Wie kannst Du die ganzen Zwischenhändler umgehen? Uber, AirBnB, Greb und Go-Jek haben eins gemeinsam:

Sie besitzen die Infrastruktur überhaupt nicht, um ihre Produkte herzustellen oder zu liefern

  • Uber besitzt keine Autos, die als Taxis fahren.
  • AirBnB hat keine Immobilien, in denen Hotelzimmer vermietet werden.
  • Greb besitzt keine Roller mit denen Fahrgäste befördert werden und
  • Go-Jek hat keine Pizzaöfen und liefert höchstwarscheinlich weltweit die meisten Pizzas aus!

Also überlege Dir mal:

Wie kannst Du das AirBnB in Deinem Geschäftsfeld werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.