Klaus Forster: Armut in der Welt beenden - Stop absolute poverty

Rooms4Music spendet um die Armut in der Welt zu beendenRooms4Music spendet mindestens 1% vom Umsatz um die Armut in der Welt zu beenden

Im Juni 2015 bin ich durch Zufall auf „Gapminder“ gestoßen. Die Initiative der Organisation ist mir sehr nahe gegangen und hat mich auf die Idee „Rocking 4 A Better World“ gebracht hat. Professor Hans Rosling erklärt in seinen Videos sehr beeindrucken wie sich die weltweiten Bevölkerungzahlen, der Bildung und des Wohlstands bis zum Ende dieses Jahrhunderts voraussichtlich entwickeln wird. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Entwicklung des Bevölkerungsanteils, der unterhalb der Armutsgrenze lebt. Professor Rosling prognostiziert dabei eine so ermutigende Entwicklung, dass die Meisten von uns eine sehr gute Chance haben, Armut in der Welt ohne Hunger noch zu erleben! Mit „Rocking 4 A Better World“ möchte ich dazu beitragen.

Fakten über die Bevölkerungsentwicklung — Hans Rosling, Quelle: http://www.gapminder.org/

Wie groß ist die Armut in der Welt?

In 2015 leben rund 1 Milliarde Menschen in absoluter Armut, mit einem Einkommen von weniger als 1 US$ pro Tag und Person. Das entsprich einer Hand voll Bohnen und 2-3 Tassen Reis. Diese Menschen besitzen noch nicht einmal ein Paar Flip-Flops, ein Fahrzeug zu besitzen, können die sich gar nicht vorstellen.

Die Europäische Zentralbank schüttet derzeit (2018) durch den Kauf von Staatsanleihen jeden Monat 80 Milliarden € in den Markt. Ein Fünftel davon ist genug um den Hunger und Armut in der Welt sofort abzustellen! Das werden die nicht tun, aber jeder kann etwas dazu beitragen: Es entspricht lediglich 5 US$ pro Monat und Person oder 15 Cent am Tag für den wohlhabende Teil der Weltbevölkerung (6 Milliarden Menschen), der über der Armutsgrenze lebt. Davon wären alle Menschen satt!

Bitte unterstütze ebenfalls eine humanitäre Einrichtung,

so dass sich der Traum von

  • Das Ende der Armut in der Welteinem Paar Schuhe für jeden Menschen und
  • einem Fahrrad für jede Familie wahr wird.

Bei Rooms4Music will ich mit der Aktion „Rocking 4 A Better World“ Beitrag dazu leisten. Ich habe mir dazu das Ziel gesetzt durch meine Spenden 1.000.000 Menschen einen Tag ohne Hunger zu bescheren! Darum spendet Rooms4Music mindestens 1% vom Umsatz für Hilfsorganisationen derzeit hauptsächlich für Ärzte ohne Grenzen. Aber auch Gapminder, das Canadapura Waisenhaus in Sri Lanka, die Jürgen Höller Stiftung oder das Schul-Projekt 300 von Eugen Simon haben wir bereits untersützt. Stand April 2018 haben wir mit den bisherigen Spenden bereits 3 % geschafft!

Klaus Forster will dazu beitragen die Armut in der Welt zu beenden

Keep on Rocking for a Better World
Klaus Forster

Wenn Du die Aktion unterstützen willst, gib ihr ein „Gefällt mir“, danke!